Riester Rente Kosten

Variieren je nach eigenen Wünschen
Riester Rente Kosten
  • Minimal 4 Prozent des Gehalts oder 60 Euro jährlich
  • Besonders für Geringverdiener viele Vorteile
  • Beitragsfreistellungen sind jederzeit möglich
  • Teils enorme Unterschiede zwischen den Tarifen

Riester Rente Kosten - wie günstig oder teuer kann es werden?

Wenn Sie die volle staatliche Förderung wollen, müssen Sie jährlich einen Mindestbeitrag in die Riester Rente einzahlen. Darüber hinaus sind die Tarife zur Riester Rente hinsichtlich Kosten und Leistungen sehr unterschiedlich. Es lohnt sich daher, sich genauer mit dieser Form der Altersvorsorge auseinanderzusetzen. Lesen Sie mehr zum Thema auf dieser und weiteren übersichtlichen Seiten zur Riester Rente auf finanzen.de.

Kosten und Gebühren Ihrer Riester Rente

Um in den Genuss der staatlichen Förderung zu kommen, müssen Sie in den Riester-Vertrag 4 % Ihres Bruttojahreseinkommens, inklusive der Zulagen, mindestens aber 60 Euro einzahlen. Wenn Ihre Riester-Beiträge die genannten Mindestgrenzen unterschreiten, werden die Zulagen anteilig gekürzt.

Bei den jährlichen Maximalzulagen handelt es sich um 154 Euro Grundzuschuss und 185 Euro pro kindergeldberechtigtes Kind (300 Euro für ab 01.01.2008 Geborene). Zudem können Sie einen einmaligen Einsteiger-Bonus von 200 Euro bekommen. Bedingung ist, dass Sie am 1. Januar des ersten Vertragsjahrs noch nicht Ihren 25. Geburtstag gefeiert hatten. Die Kosten für einen Riester-Vertrag halten sich demnach je nach Ihrem persönlichen Einkommen und Ihrer Familiensituation in Grenzen. Mit den Beiträgen zur Riester-Rente werden auch Gebühren, wie Abschluss- und Verwaltungsgebühren abgegolten.

Geringverdiener

Gerade für Geringverdiener sind die Kosten im Vergleich zu den Leistungen niedrig. Beispielsweise können viele Hartz-4-Empfänger, die jährlich 60 Euro einzahlen, schon die volle Förderung erhalten. Wer wenig verdient und die Maximalzulagen bekommen will, muss also nur einen kleinen Beitrag leisten.

Beitragsfreistellung

Riester Rente Kosten
Die Beiträge der Riester Rente lassen
sich jederzeit aus- und wieder einsetzen

Sie wählen selbst, welche Kosten Ihre Riester Rente mit sich bringt, was auch bedeutet, dass Sie auf Ihren Wunsch vorübergehend keine Beiträge zahlen müssen. Jeder Vertrag kann auf Ihr Verlangen beitragsfrei gestellt werden, sodass Ihnen keine Kosten entstehen. Sie können dann selbst entscheiden, wann Sie wieder Beiträge einzahlen möchten.

Die staatliche Riester Förderung entfällt natürlich während der Beitragsfreistellung. Sobald Sie die Beitragszahlung wieder aufnehmen, werden diese jedoch umgehend wieder mit staatlichen Förderungen versehen. Das ermöglicht Ihnen volle Flexibilität, auch wenn Sie einmal in Zahlungsnot sind oder für einen bestimmten Zeitraum verfügbare Gelder anderweitig einsetzen möchten.

 

Spartipp

Es gibt unzählige Riestertarife, die in puncto Kosten und Leistungen sehr verschieden sind. Studieren Sie vor dem Beratungsgespräch und dem darauf folgenden Abschluss einen detaillierten Testbericht, etwa von Stiftung Warentest. Dieser informiert Sie zu den verschiedenen Arten der Riester Rente sowie zu zahlreichen Tarifen.

Anbieterwechsel

Auch ein Riester-Vertrag verursacht Kosten und bei den meisten Anbietern werden diese in den ersten Beitragsjahren von den Einzahlungen beglichen. Wer sich für einen Anbieterwechsel entscheidet, muss sich daher im Klaren sein, dass unter Umständen diese eingezahlten Beiträge verloren sind, denn die Gebühren werden nicht erstattet. Bevor Sie sich für einen Anbieterwechsel entscheiden, sollten Sie daher von einem unabhängigen Experten prüfen lassen, ob sich dieser Schritt lohnt.

Kündigung

Auch eine Kündigung etwa zugunsten eines anderen Altersvorsorgeproduktes sollte gut überdacht werden. Häufig ist es ratsamer, den Vertrag ruhen zu lassen, denn es werden nicht nur die bereits geleisteten Abschlussgebühren einbehalten. Vielmehr müssen auch alle gezahlten Zulagen, sowie steuerliche Förderungen zurückgezahlt werden. Eine Beitragsfreistellung des Vertrages ist in der Regel der günstigere Weg, und ist unkompliziert mit einem Antrag beim Anbieter durchzuführen.

Kostenlosen Vergleich anfordern

Ohne umfassendes Fachwissen sind die Unterschiede zwischen den zahlreichen Riester Angeboten kaum erkennbar. Empfehlenswert ist ein unabhängiger Angebotsvergleich mit einem Experten. Den Vergleich können Sie hier kostenlos anfordern.

Kostenlose Service Hotline

0800 300 3009

 

Deutschland

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

jetzt suchen

 

99 Prozent

Auf Basis von 300.000 befragten Kunden