GQ Siegel

Bester Service seit 2004

 

99 Prozent

Auf Basis von 300.000 befragten Kunden

 

Steuererklärung Anlage AV

Anlage AV

Der vorletzte wichtige Schritt in der Steuererklärung ist die Anlage AV. Hier werden alle Ausgaben für die private Altersvorsorge mit der Riester-Rente kenntlich gemacht. Mit der Anlage AV können Sie in der Steuererklärung bis zu 2.100 Euro Ihrer Vorsorgebeiträge von der Steuer absetzen.

Nicht nur wegen der Zulagen: Riester-Rente in der Steuererklärung geltend machen

Oftmals wird bei der Riester-Rente der Vorteil für Versicherte über die staatlichen Zulagen hervorgehoben. Tatsächlich können Sie wie bei der Rürup-Rente auch von Steuervorteilen profitieren, wenn Sie viel in Ihren Vertrag eingezahlt haben. Denn das Finanzamt prüft automatisch, wie Ihnen ein größerer Bonus entsteht: über die Riester-Zulagen oder den Sonderausgabenabzug. Dabei wird maximal ein Beitrag von 2.100 Euro pro Jahr berücksichtigt. Fällt der Steuervorteil größer aus als die Höhe der erhaltenen Zulagen, kommt Ihnen die Differenz als Steuerermäßigung zugute. Diese ist abhängig von Ihrer jährlichen Einzahlung in den Riester-Vertrag sowie Ihrem Einkommenssteuersatz.

Steuererklärung Anlage AV - Formular

  • Zeile 1-2: Hier tragen Sie erneut Ihre persönlichen Daten ein
  • In Zeile 4 müssen Sie Ihre Sozialversicherungsnummer angeben. Diese steht in Ihrem Sozialversicherungsausweis, Sie können sie auch bei Ihrer Krankenkasse erfragen
  • Zeile 6-9: Hier tragen Sie ein, wie viel Geld Sie in Ihren Riester-Vertrag eingezahlt haben