GQ Siegel

Bester Service seit 2004

 

99 Prozent

Auf Basis von 300.000 befragten Kunden

 

Steuererklärung Mantelbogen

Der Mantelbogen

Der Mantelbogen ist das erste Formular in der Steuererklärung. Da hier neben persönlichen Daten auch Informationen zu der Bankverbindung eingetragen werden müssen, darf der Mantelbogen in keiner Steuererklärung fehlen.

Steuererklärung Mantelbogen - Formular

  • Kreuzen Sie Zeile 1 an
  • Zeile 2 kreuzen Sie an, wenn Sie Kirchensteuer zahlen und keinen Freistellungsantrag bei Ihrer Bank beantragt haben. Der Hintergrund: Auch für Kapitalerträge muss Kirchensteuer gezahlt werden. Diese wird nur mit einem Freistellungsauftrag automatisch abgebucht. Durch das Kreuz zeigen Sie, dass der Abzug noch erfolgen muss. Ab 2015 zieht Ihre Bank die Beiträge übrigens ohne einen solchen Auftrag ab
  • Zeile 3 können Sie freilassen – erst für die nächste Steuererklärung haben Sie eine Steuernummer. Diese können Sie im Folgejahr das erste Mal angeben
  • Zeile 4: Manche Städte haben mehr als ein Finanzamt. Dann sind sie nach Stadtteilen bzw. Bezirken aufgeteilt
  • In die Zeilen 8-14 tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein
  • In den Zeilen 25-28 müssen Sie Ihr Konto angeben, auf das die möglichen Steuerrückzahlungen überwiesen werden

Wissenswertes zur Kirchensteuer: Änderung ab 2015

Bis 2014 mussten Sie in Zeile 2 des Mantelbogens angeben, ob Sie einer Religionsgemeinschaft angehören. Doch viele Steuerzahler haben diese Angabe in der Vergangenheit vergessen oder schlichtweg verschwiegen. Den großen Kirchen sind nach Schätzungen dadurch rund 480 Millionen Euro pro Jahr entgangen. Die Kirchensteuer fällt auch auf Gewinne ab, die Aktien, Fonds, Sparbücher oder andere Geldanlagen abwerfen. Während in Baden-Württemberg und Bayern acht Prozent Kirchensteuer fällig werden, sind es in den übrigen Bundesländern sogar neun Prozent.

Seit dem Jahreswechsel 2014/2015 wird die Kirchensteuer nun automatisch von den Banken und mit der Abgeltungssteuer an das Finanzamt weitergeleitet. 

Steuererklärung Mantelbogen - Formular2

  • Sorgen Sie mit einer privaten Altersvorsorge wie Riester- oder Rürup-Rente vor? Dann tragen Sie dies in Zeile 37 ein und geben Sie an, wie hoch die gezahlten Beiträge im vergangenen Jahr waren
  • Zeile 42 füllen Sie aus, wenn Sie Kirchensteuer bezahlt haben. Die Höhe der Beiträge steht auf Ihrer Gehaltsabrechnung
  • In Zeile 43 können Sie Ausgaben für eine Berufsausbildung oder ein Studium angeben, die im Steuerjahr 2015 bezahlt wurden

Steuererklärung Mantelbogen - Formular3

  • In Zeile 73 kann ein Teil der Nebenkosten für einen Hausmeister oder eine Reinigungskraft im Mietshaus angegeben werden. Der Vermieter muss hierzu jedoch aufschlüsseln, wie hoch Ihr Anteil dieser Gemeinschaftskosten war

Steuererklärung Mantelbogen - Formular4

  • Vergessen Sie nicht Ihre Unterschrift auf der letzten Seite des Mantelbogens