Geldanlage & Kredit

Es gibt mehrere Konto-, Geldanlage- und Kreditformen und zahlreiche Angebote zu diesen Produkten. Die Kosten und Leistungen, gegebenenfalls auch das Verlustrisiko, sind hierbei sehr unterschiedlich. Unter anderem können Sie aus vielen Angeboten zu Tagesgeldkonten, Kreditkarten, Kapitallebensversicherungen, Fonds und Ratenkrediten wählen.

 
Konten & Karten

Konten & Karten

Ein Girokonto und eine Kreditkarte hat heutzutage fast jeder. Für kurzfristige Geldanlagen eignen sich zudem Tagesgeldkonten, für längerfristige Anlagen Festgeldkonten. Ein Depotkonto wird für den Handel mit Aktien oder Wertpapieren benötigt. Meist ist es sinnvoll, mehrere dieser Produkte miteinander zu kombinieren.

 

Mehr zu Konten & Karten

 
Fonds

Fonds

Ein Fonds stellt ein Konstrukt zur Geldanlage dar. Eine Investment- gesellschaft bündelt das Geld der Anleger in einem Fonds mit bestimmtem Anlageschwerpunkt. Dieses wird dann nach festgelegten Anlageprinzipien etwa in Aktien, in Immobilien, festverzinsliche Wertpapiere oder am Geldmarkt angelegt.

 

Mehr zu Fonds

 
Rohstoffe

Rohstoffe

Die Investition in Edelmetalle wie Gold oder Silber kann als Geldanlage interessant sein. Nicht zuletzt durch die Bankenkrise hat die Nachfrage nach Rohstoffanlagen in der letzten Zeit stark zugenommen. Anleger können verschiedene Finanzmarktinstrumente nutzen, um in die Rohstoffe zu investieren.

 

Mehr zu Rohstoffen

 
Kredite

Kredite

Mit der Aufnahme eines Kredits erhält der Kreditnehmer von einem Kreditinstitut Geld gegen die Zahlung von Zinsen. Neben dem effektiven Zinssatz unterscheiden sich die Kreditangebote vor allem durch Höhe und Laufzeit. Bei der Kredittilgung werden neben den Zinszahlungen oft auch Bearbeitungsgebühren fällig. Eine häufige Kreditform ist das Darlehen.

 

Mehr zu Krediten

 
Baufinanzierung

Baufinanzierung

Für den Kauf oder den Bau einer Immobilie benötigen zukünftige Hausbesitzer genügend Kapital. Welche Baufinanzierung optimal ist, hängt unter anderem von der Höhe ihres Eigenkapitals, dem aktuellen Zinssatz und der Laufzeit des Baudarlehens ab. Mit der richtigen Planung wird das Traumhaus dann bald zum eigenen Heim.

 

Mehr zur Baufinanzierung

 
Bausparen

Bausparen

Ein eigenes Heim kostet viel Geld. Mit einem richtigen Bausparplan können künftige Wohnungs- und Hausbesitzer frühzeitig Guthaben ansparen und sich somit ein günstiges Bauspardarlehen sichern. Denn je mehr Eigenkapital für den Immobilienerwerb zur Verfügung steht, desto vorteilhafter werden die Konditionen für die spätere Finanzierung.

 

Mehr zum Bausparen

 

 

Kostenlose Service Hotline

0800 300 3009

 

Deutschland

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

jetzt suchen

 

VeriSign

Sicherheit für Ihre persönlichen Daten.

 

99 Prozent

Auf Basis von 300.000 befragten Kunden