Die Geldanlage 2500 Euro

Für den Fall, dass Sie 2500 Euro übrig haben und nicht wissen, was Sie mit dem Geld anfangen sollen, bietet sich eine kurz- oder langfristige Geldanlage an. Konkret bestehen mehrere Möglichkeiten, 2500 Euro anzulegen. Kurzfristig können Sie Ihr Geld auf einem Tagesgeldkonto oder als Festgeld anlegen.

Investieren Sie Ihr Geld richtig

Dabei haben Sie den Vorteil, über Ihre Anlage jederzeit verfügen zu können. Als langfristige Geldanlagen kommen Aktien, festverzinsliche Wertpapiere oder Anteile an Immobilienfonds in Betracht.

Bevor Sie eine Entscheidung für Ihre „Geldanlage 2500 Euro“ treffen, sollten Sie sich überlegen, welches Risiko Sie eingehen wollen. Grundsätzlich gilt, dass je höher die zu erwartende Rendite einer Anlage ist, desto größer auch das Risiko ist, das Sie eingehen müssen. Wenn Sie also eher der risikoscheue Anleger sind, sollten Sie Ihr Geld vorzugsweise in konservative, keinesfalls ausschließlich in wachstumsorientierte Anlage-Formen stecken.

Unter anderem das Festgeld ist solch eine eher konservativere Geldanlage-Form. Auch mit 2500 Euro kann sich diese Anlageform schon nach wenigen Jahren lohnen. Machen Sie einen Vergleich.

Kostenlose Service Hotline

0800 300 3009

 

Deutschland

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

jetzt suchen

 

VeriSign

Sicherheit für Ihre persönlichen Daten.

 

99 Prozent

Auf Basis von 300.000 befragten Kunden