Informationen zur Geldanlage: 4 Jahre anlegen

Bei einem Anlage-Horizont von 4 Jahren haben Sie als Anleger verschiedene Möglichkeiten, Ihr Geld anzulegen. Grundsätzlich müssen Sie sich entscheiden, welches Risiko Sie bei der Geldanlage eingehen wollen. Normalerweise bedeutet höhere Rendite auch ein höheres Risiko.

Sichere Anlage

Wenn Sie Ihr Geld 4 Jahre lang relativ konservativ und risikoarm anlegen wollen, bieten sich festverzinsliche Anlage-Formen an. Am sichersten sind Geldanlagen auf Tagesgeldkonten und das Festgeld. In der Regel stellen auch Staatsanleihen eine relativ risikoarme Anlageform dar. Firmenanleihen können dagegen ein etwas höheres Risiko aufweisen, bringen dafür aber auch höhere Renditen.

Bei der Geldanlage 4 Jahre in Aktien zu investieren, kann sehr lohnend sein. Das etwas höhere Risiko, das der Anleger bei dieser Anlageform eingeht, wird in der Regel durch eine höhere Verzinsung ausgeglichen.

Grundsätzlich sollten Sie sich informieren, wenn Sie Geld für 4 Jahre anlegen möchten. Zuerst sollten Sie einen Festgeld Vergleich machen und schauen, ob die Höhe der Zinsen für Sie ausreichend ist. Wenn nicht, können Sie sich auf finanzen.de im Bereich Geldanlage & Kredit jederzeit zu weiteren Anlageformen informieren.

Kostenlose Service Hotline

0800 300 3009

 

Deutschland

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

jetzt suchen

 

VeriSign

Sicherheit für Ihre persönlichen Daten.

 

99 Prozent

Auf Basis von 300.000 befragten Kunden