Haftpflichtversicherung Senioren

Schutz vor Schadensansprüchen Dritter
Haftpflichtversicherung Senioren
  • Im Schadensfall zahlt die Haftpflichtversicherung
  • Unterschiedliche Deckungssummen bis 50 Mio. Euro
  • Eventuell unberechtigte Forderungen werden übernommen
  • Familientarife für Kinder und Lebenspartner

Haftpflichtversicherung für Senioren

Auch Senioren brauchen eine Haftpflichtversicherung. Denn Schadensersatzansprüche, beispielsweise infolge eines Unfalls oder Missgeschicks, können ohne ausreichenden Schutz im schlimmsten Fall die kompletten Ersparnisse auffressen. In solch einem Fall wäre die finanzielle Absicherung im Alter dahin. Rentner haben dabei Glück: Für sie ist der Schutz oftmals günstiger.

Viele Anbieter von Haftpflichtversicherungen bieten spezielle Seniorentarife an. Diese sind in der Regel günstiger als normale Tarifvarianten, unterscheiden sich sonst im Leistungsspektrum aber kaum. Da der finanzielle Schutz durch eine Privathaftpflichtversicherung auch im Alter essentiell wichtig bleibt, ist es ratsam, sich ausreichend abzusichern.

Warum ist eine Haftpflichtversicherung für Senioren so wichtig?

Ebenso wie für junge Menschen gilt auch für Senioren und Rentner: Schadet man bei einem Unfall oder durch ein Missgeschick einem Dritten, dann drohen gegebenenfalls hohe Schadensersatzforderungen. Wer beispielsweise als Fußgänger unachtsam die Straße überquert und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht, ist nicht nur für entstehende Blechschäden haftbar zu machen. Wird jemand bei dem Unfall verletzt, muss der Verursacher unter Umständen auch für Behandlungs- und Folgekosten aufkommen. Eine Haftpflichtversicherung schützt dabei nicht nur vor Schadensersatzansprüchen. Sie bietet auch einen passiven Rechtsschutz. Das heiß, sie wehrt unberechtigte Ansprüche im Namen des Versicherten ab.

Familienversicherung bei der Haftpflichtversicherung

Bei der Haftpflichtversicherung für Senioren lassen sich auch Familienmitglieder, wie der Partner mitversichern. Im Gegenzug sollte auch überprüft werden, ob bei ihren erwachsenen Kindern lebende Senioren nicht unter Umständen bereits durch deren Familienhaftpflichtversicherung mit geschützt sind. Hier hilft in der Regel ein Blick in die Versicherungsbedingungen bzw. ein Anruf beim jeweiligen Versicherer.

Lohnt sich der Wechsel bei bestehender Haftpflichtversicherung?

Insbesondere beim Übergang zur Rente sollten Senioren ihre Haftpflichtversicherung genauso wie den restlichen Versicherungsbestand überprüfen. Einige Policen, wie beispielsweise eine Berufsrechtsschutzversicherung, verlieren im Alter an Bedeutung. Bei anderen Versicherungen wie der Haftpflicht lassen sich oftmals durch einen Wechsel deutliche Beitragseinsparungen erzielen. Manchmal lassen sich auch mit dem bisherigen Versicherer günstigere Konditionen vereinbaren.

Service: Um eine Haftpflichtversicherung mit dem passenden Leistungsumfang ausfindig zu machen, hilft ein Blick auf die Haftpflichtversicherung Tests

Haftpflichtversicherung: Senioren finden so das beste Angebot

Senioren, die ihre Haftpflichtversicherung wechseln wollen oder auf der Suche nach einer neuen Police sind, können mit einem Online-Tarifrechner die besten Angebote finden. Dabei werden durch die Angabe des Alters auch infrage kommende Senioren-Tarife mit berücksichtigt. Wenn bereits eine alte Versicherung bestanden hat, ergeben sich durch die Vorversicherung sogar teilweise Preisnachlässe beim neuen Anbieter.

Kostenlose Service Hotline

0800 300 3009

 

Deutschland

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

jetzt suchen

 

99 Prozent

Auf Basis von 300.000 befragten Kunden