Kostenlose Service Hotline

0800 300 3009

 

Deutschland

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

jetzt suchen

 

99 Prozent

Auf Basis von 300.000 befragten Kunden

 

Online Marketing Projekte

Die Zahl der Selbstständigen nimmt stetig zu. Im Jahr 2011 gab es rund 4,4 Millionen Menschen in Deutschland, die den Gang in die Selbstständigkeit gewagt haben. Nicht wenige von ihnen versuchen dabei ihr Glück im Internet und starten ein Online-Marketing-Projekt. Auch wenn der Schritt vermeintlich einfach sein kann, gibt es viele, insbesondere rechtliche Faktoren, die bei einer Existenzgründung im Online Bereich zu beachten sind.  

Selbstständig im Onlinehandel

Rund 15 Prozent aller Selbstständigen wählen den Bereich Handel als Geschäftsfeld aus. Da die Präsenz des Internets zunehmend wächst und immer mehr Menschen ihre Freizeit online surfend verbringen, sehen viele Existenzgründer das meiste Potenzial im Onlinehandel. Dort sind die Einstiegsbarrieren im Vergleich zu anderen Geschäftsmodellen relativ niedrig. Trotzdem haben viele Menschen Zweifel daran, ob die Unternehmensgründung gelingt. Dies liegt besonders an den vielen rechtlichen Vorgaben, an die sich der Existenzgründer je nach Unternehmensform halten muss.

Sobald der Entschluss getroffen wurde, sich im Online-Marketing-Bereich selbstständig zu machen, müssen wichtige Entscheidungen gefällt werden. Welche Möglichkeiten der Existenzgründung gibt es, welche Rechtsform kann gewählt werden, welche Fördermittel stehen bereit und welche Steuern müssen künftig gezahlt werden – das sind nur einige wichtige Punkte, die vorab geklärt werden sollten.

Vor der Gründung

Online Projekte - Vorher
Planung ist das A und O.

Vor der Gründung muss sich der Existenzgründer zunächst bewusst werden, auf welche Weise er sein Online Projekt starten will. Um alle wichtigen Fragen für sich und auch für potenzielle Geldgeber zu beantworten, muss ein Businessplan erstellt werden. Hierfür müssen folgende Punkte beachtet werden.

  • Neugründung
  • Übernahme
  • Franchising

Mehr dazu hier.


Während der Gründung

Online Projekte - Während
Unklarheiten aus der Welt schaffen.

Während der Gründung sind Unternehmensgründer mit vielen Fragen konfrontiert. Neben den Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung vonseiten des Bundes und der Länder sind vor allem die Klärung von steuerlichen und rechtlichen Themen wichtig. Ebenso gibt es eine Reihe von bestimmten Versicherungen, auf die Selbstständige im Online Handel nicht verzichten sollten. Somit sollten keins der Themen außer Acht gelassen werden.

  • Rechtsformen
  • Förderungsmöglichkeiten
  • Steuern
  • Versicherungen

Mehr dazu hier.


Nach der Gründung

Online Projekte - danach
Rechte und Pflichten im laufendem Betrieb.

Nach der Gründung bleiben für Existenzgründer viele Baustellen offen. Das Unternehmen muss sich nicht nur etablieren, auch gibt es immer wieder gesetzliche Neuerungen, die umgesetzt werden müssen und alte, dauerhaft bestehende Pflichten, welche eingehalten werden müssen. 

  • Urheberrechtsverletzung
  • Impressumspflicht
  • Aktuelle Neuerungen

Mehr dazu hier.