Sparen & Finanzieren

Wohin mit dem Geld? – Spartipps im Überblick

Seit das Tagesgeldkonto und das Sparbuch keine Zinsen mehr bringen, sind viele Sparer überfordert. Denn einfaches Geldparken geht nicht mehr. Wer sein Erspartes nicht verschenken will, sollte eine Alternative finden, die zu ihm passt. Je nachdem, in welcher Lebensphase sich Sparer befinden und welche Risikokapazität sie haben, sind unterschiedliche Anlageformen geeignet. Anleger haben heutzutage ein breites Spektrum an Möglichkeiten, das sie kennen sollten.

> Weiterlesen

 

Finanzwegweiser für Alleinerziehende – 20 Experten-Tipps für Einelternfamilien

Einelternfamilien stehen täglich vor vielen Herausforderungen. Sie müssen die Kinderbetreuung mit unflexiblen Arbeitszeiten vereinbaren, sich um ihre Kinder kümmern und gleichzeitig die Haushaltskasse füllen. Um Alleinerziehenden unter die Arme zu greifen, bietet der Staat einige finanzielle Unterstützungsleistungen an. Doch Einelternfamilien fehlen oftmals wichtige Informationen über die vorhandenen Angebote.

> Weiterlesen

 

Die erste Steuererklärung leicht gemacht

Beim Wort Steuererklärung stehen so manchem die Haare zu Berge. Dabei ist die Steuererklärung gar nicht so kompliziert, wie viele denken. Gerade Berufseinsteiger brauchen kaum länger als eine Stunde, um den Papierkram zu erledigen. Im Gegenzug warten oft hohe Rückzahlungen auf sie. Auf den folgenden Seiten gibt es die wichtigsten Formulare inklusive Ausfüllhilfe. So vergessen Steuerneulinge keinen Eintrag und verschenken ihr Geld nicht.

> Weiterlesen

 

Bezugsrecht – So geht das Geld der Versicherung nicht an den Falschen

Viele Menschen sichern ihre Liebsten mit einer Lebens- oder Risikolebensversicherung für den eigenen Todesfall ab. Sie stellen damit sicher, dass ihre Hinterbliebenen finanziell versorgt sind. Solche Policen werden für eine bestimmte Person, den Bezugsberechtigten, abgeschlossen. Ändert sich der Partner, sollte auch der Bezugsberechtigte im Vertrag aktualisiert werden. Ansonsten geht die Versicherungsleistung an die falsche Person.

> Weiterlesen

 

Terminservicestellen: Facharzttermin in höchstens vier Wochen

Termine bei Fachärzten sind schwer zu bekommen. Auf ein Treffen mit einem Augenarzt oder Neurologen warten viele Patienten oft mehrere Monate. Die Terminservicestellen setzen dem ein Ende. Denn sie vermitteln einen Facharzttermin innerhalb von einem Monat. Doch bei der Terminvergabe müssen Patienten einiges beachten. Hier finden sie die wichtigsten Informationen rund um die Servicestellen.

> Weiterlesen

 

Wichtige Versicherungen für Familien

Junge Familien möchten sich und ihre Liebsten natürlich besonders gut absichern. Doch fehlt es am Geld, müssen sie sich auf den wichtigsten Schutz konzentrieren. Welche Versicherungen für Familien unerlässlich sind und auf welche sie vorerst verzichten können, ist ihnen jedoch oft gar nicht bewusst. Die folgende Seite gibt jungen Eltern einen Überblick über alle besonders wichtigen Policen zur Familienabsicherung.

> Weiterlesen

 

Elternunterhalt – Wenn Kinder für ihre Eltern zahlen müssen

Brauchen die eigenen Eltern Pflege, kann es für die Kinder richtig teuer werden. Denn der Staat verpflichtet sie, für die Pflegekosten ihrer Eltern aufzukommen. Das gilt zumindest, wenn sie diese nicht selbst tragen können. Doch wie viel Elternunterhalt müssen Kinder eigentlich zahlen und wie können sie sich vor hohen Kosten schützen? Hier finden Kinder und ihre Eltern Tipps, wer wann zur Kasse gebeten wird und was sie im Voraus dagegen tun können.

> Weiterlesen

 

Kündigungsgenerator für Versicherungen

Einfach, schnell und unkompliziert – so würden viele Menschen einen guten Dienstleister beschreiben. Bei der Kündigung von Verträgen sollte es genauso reibungslos verlaufen. Mit dem Kündigungsgenerator können Versicherte die Kündigung für ihren Vertrag ganz einfach und automatisch vorbereiten. Das fertige Schreiben muss nur noch ausgedruckt, frankiert und in den Briefkasten geworfen werden.

> Weiterlesen