Rechtsschutz ohne Wartezeit

Sofortiger Rechtsbeistand und Kostenübernahme
Rechtsschutz ohne Wartezeit
  • Einige Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit
  • Verkehrsrechtsschutz generell ohne Wartezeit
  • Wartezeit auch bei Anbieterwechsel umgehen
  • Beginn Rechtsstreit für Versicherungsschutz wichtig

Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit

Rechtsschutztarife enthalten Leistungen, die Sie in der Regel erst nach einer Wartezeit nutzen können. Die meisten Rechtsschutzversicherer geben eine Karenzzeit von drei Monaten vor. Doch es gibt auch einige Arten von Rechtsschutzversicherungen ohne Wartezeit. Unabhängig davon, wie lange es dauert, bis der Versicherungsschutz greift, ist es für die Versicherungen wichtig, wann der Rechtsstreit begonnen hat.

Karenzzeiten für Rechtsschutzversicherungen

Viele Rechtsschutzversicherungen bieten ihre Leistungen erst nach Ablauf einer Wartezeit von drei Monaten an. Die Karenzzeit kann jedoch je nach Versicherungsgesellschaft und Art des Rechtsschutzes variieren. Bis zu drei Jahre Wartezeit sind dann sogar möglich, ehe Sie die Leistungen Ihrer Rechtsschutzversicherung nutzen dürfen. Manche Rechtsschutzversicherungen können jedoch auch ohne Wartezeit abgeschlossen werden:

  • Schadenersatzrechtsschutz
  • Disziplinar- und Standesrechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Strafrechtsschutz

Diese Rechtsschutz-Bausteine sind oftmals alle in einer Verkehrsrechtsschutzversicherung eingeschlossen. Auch dort gilt der Versicherungsschutz ohne Wartezeit.

Eine dreimonatige Wartezeit gilt üblicherweise, wenn Sie Leistungen folgender Rechtsschutzversicherungen in Anspruch nehmen:

  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Steuerrechtsschutz
  • Arbeitsrechtsschutz
  • Verwaltungsrechtsschutz im Privatbereich
  • Sozialgerichtsrechtsschutz
  • Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz
  • Online-Rechtsschutz

Überlegen Sie sich daher frühzeitig, welchen Rechtsschutz Sie brauchen könnten. Sollten Sie bereits inmitten eines Rechtsstreits stecken, nützt Ihnen der kurzfristige Abschluss von einen dieser Versicherungen wenig.

 

Stolperfalle

Die Karenzzeit von drei oder mehr Monaten bezieht sich auf den Beginn des Rechtsstreits. Dieser darf sich erst nach Ablauf der Wartezeit ereignen, sonst dürfen Sie die Leistungen Ihrer Rechtsschutzversicherung nicht in Anspruch nehmen. Haben Sie beispielsweise schon während der Karenzzeit Streit mit Ihrem Vermieter, wird Ihre Versicherung nicht für die entstandenen Kosten im Zusammenhang mit diesem Rechtsstreit aufkommen.

Wartezeit für den Rechtsschutz im Erbrecht und bei Scheidung

Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit
Ist die Wartezeit umgehbar?

Wenn Sie sich für eine Rechtsschutzversicherung mit dem Rechtsschutz-Baustein Erbrecht entscheiden, müssen Sie damit rechnen, dass Ihnen die meisten Versicherer nur einen Beratungsrechtsschutz anbieten werden. Dabei erstattet Ihnen die Versicherung lediglich die Kosten, die Ihnen beim Einholen eines mündlichen oder schriftlichen Rats wegen einer erbrechtlichen Angelegenheit bei einem Anwalt entstehen. Dafür brauchen Sie auf diese Leistung nicht zu warten, der Erbrecht-Beratungsrechtsschutz wird ohne Karenzzeit abgeschlossen. Ganz anders sieht es beim erweiterten Eherechtsschutz aus, der u.a. die Kosten abfedert, die im Zuge einer Scheidung entstehen. Hier beträgt die Wartezeit bis zu drei Jahre.

Wartezeit für den Rechtsschutz im Arbeitsrecht und Mietrecht

Verlassen Sie sich nicht auf das Vertrauen und die Loyalität zwischen Ihnen und Ihrem Chef, denn Sie können herb enttäuscht werden, sobald Ihr Vorgesetzter seine Versprechen nicht hält. Falls es zu einem Rechtsstreit rund um Ihr Arbeitsverhältnis kommt, muss Ihre Arbeitsrechtsschutzversicherung bereits drei Monate bestehen. So lange dauert die Karenzzeit, bis Sie die Leistungen Ihres Versicherers nutzen können. Auch für den Rechtsschutz im Mietrecht gibt es eine Wartezeit von drei Monaten. Müssen Sie tatsächlich rechtliche Schritte gegen Ihren Vermieter mit Unterstützung Ihres Versicherers einleiten, darf sich der Streitfall nicht vor Ablauf der Karenzzeit ereignet haben. Mehr rund um das Thema Mietrechtsschutz erfahren Sie hier.

 

Redaktions-Tipp

Eine Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit gibt es zum Beispiel für Privat-, Eigentum- und Mietrechtsschutz, wenn Sie Ihren Rechtsschutzanbieter wechseln und Ihr Altvertrag nahtlos in den neuen Vertrag übergeht. Im alten Vertrag müssen dabei die gleichen Risiken versichert gewesen sein wie im neuen. Sie können bei einigen Anbietern Rabatte erhalten, wenn Sie zuvor schadenfrei versichert waren.

Können Rechtsschutzversicherungen rückwirkend abgeschlossen werden?

Bei vielen Menschen entsteht erst Interesse an einer Rechtsschutzversicherung, wenn Sie bereits in einen Rechtsstreit verwickelt sind. Mit einer Wartezeit vermeiden Rechtsschutzversicherer das Risiko, dass sich bereits kurz nach Abschluss Prozesskosten ergeben. Da Versicherungen der Vorsorge dienen, können Rechtsschutzversicherungen grundsätzlich nicht rückwirkend abgeschlossen werden. Der spontane Abschluss einer Rechtsschutzversicherung ist nur dann sinnvoll, wenn keine Wartezeit auf den Anspruch der Leistungen des gewählten Rechtsschutzes besteht und der Rechtsstreit erst nach Versicherungsbeginn entsteht. Schließen Sie daher lieber heute als morgen eine Rechtsschutzversicherung ab.

Kostenlos vergleichen

Egal ob im Privaten, im Beruf, im Verkehr, bei Mietangelegenheiten oder in anderen Bereichen – schnell kann sich ein Konflikt zu einem kostspieligen Rechtsfall entwickeln. In diesem Fall bietet Ihnen nur eine Rechtsschutzversicherung Hilfe. Sie trägt anfallende Kosten bis zu einer vereinbarten Versicherungssumme. Damit Sie als Versicherungsnehmer nicht im sprichwörtlichen Regen stehen, wenn Sie durch die Wartezeit nicht den benötigten Versicherungsschutz beanspruchen dürfen, ist das rechtzeitige Abschließen einer Rechtsschutzversicherung sehr empfehlenswert. Nutzen Sie unseren Rechtsschutzversicherung Vergleich, um den für Sie besten Versicherer in Sachen Rechtsschutz zu finden.

Kostenlose Service Hotline

0800 300 3009

 

Deutschland

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

jetzt suchen

 

99 Prozent

Auf Basis von 300.000 befragten Kunden