0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Nachrichten immer gut informiert

Baufinanzierung: Bei fast jedem 4. Bauherrn reicht das Geld nicht aus

Viele Menschen haben in den letzten fünf Jahren die sehr guten Konditionen für Baufinanzierungen genutzt und sich ein eigenes Haus gebaut. Doch nur bei den wenigsten Bauherren reichen die finanziellen Mittel für den Hausbau aus. Jedes zehnte Eigenheim war fast ein Drittel teurer als geplant. Zudem verzögerte sich bei jedem zweiten Bau die Fertigstellung.
Baukosten sprengen oftmals den geplanten Rahmen
Nich jeder Hausbau verläuft reibungslos nach Plan
  • Drei Viertel der zuletzt gebauten Eigenheime sind teurer als zuvor veranschlagt.
     
  • Finanzierungsprobleme und Bauverzögerungen nagen an den Nerven vieler Bauherren.
     
  • Eine sorgfältige Planung und großzügige Baufinanzierung können den emotionalen Stress deutlich reduzieren.

Künftige Eigentümer nahmen im vergangenen Jahr im Schnitt ein Darlehen von rund 257.000 Euro auf, um sich ein Haus zu bauen oder zu kaufen. Das zeigen Daten des Finanzdienstleisters Dr. Klein, die dem Spiegel vorliegen. Während die Kreditsummen in Hamburg und Bayern mit über 300.000 Euro deutlich über dem Bundesschnitt lagen, war der Traum vom Eigenheim in Thüringen und Sachsen-Anhalt schon mit einem Kredit von weniger als 200.000 Euro zu realisieren.

Allerdings reicht das eingeplante Geld für den Hausbau in vielen Fällen nicht aus. Wie eine aktuelle Umfrage des Beratungsunternehmens Almondia zeigt, überstiegen die tatsächlichen Kosten bei mehr als 70 Prozent der Eigenheime, die in den letzten fünf Jahren gebaut wurden, den Plan.

Bauverzögerungen sind keine Seltenheit

Jedes dritte gebaute Haus war zehn Prozent teurer als geplant, jedes fünfte sogar 20 Prozent. Besonders hart traf es etwa jeden zehnten Bauherren. Denn zur Fertigstellung ihres Eigenheims waren 30 Prozent mehr Geld notwendig.

Ein Grund für die außerplanmäßigen Kosten stellen Bauverzögerungen dar. Da die Arbeiten am Haus teilweise aufeinander aufbauen, kann schon ein leichter Rückstand zu Beginn der Bauphase den ganzen Zeitplan durcheinanderwürfeln. Der Umfrage zufolge konnte jeder vierte Eigenheimbesitzer die eigenen vier Wände erst mit dreimonatigem Verzug beziehen.

Unser Service für Sie

Sichern Sie sich jetzt günstige Konditionen für Ihre Immobilienpläne.

Realistischen Zeitplan und genaue Kalkulation der Baukosten beachten

Die Auswertung zeigt, wie wichtig eine sorgfältige Planung sowie ein finanzielles Polster beim Bauprojekt sind. Schließlich können unvorhergesehene Dinge, etwa wochenlang schlechtes Wetter, immer passieren. Damit diese nicht sofort zu Finanzierungsproblemen führen, ist es sinnvoll, die Immobilienfinanzierung etwas umfangreicher als notwendig anzusetzen. Auch die Baunebenkosten dürfen nicht vergessen werden. Um sich die besten Konditionen zu sichern, ist es darüber hinaus ratsam, im Vorfeld verschiedene Angebote zur Baufinanzierung einzuholen und miteinander zu vergleichen.

Hier finden Sie Tipps und weitere Informationen zur Baufinanzierung.