0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Nachrichten-Archiv

finanzen.de Nachrichten
Rund einen Monat nach seinem Amtsantritt hat Arbeitsminister Heil (SPD) wichtige Änderungen bei der Rente angekündigt. Zu seinen ersten Vorhaben gehören die Reform der Mütter- und der Erwerbsminderungsrente. Auch bei der Grundrente soll sich etwas tun. Doch was genau sehen Heils geplante Rentenpakete ab 2019 vor?
Mobilitätswende, klimaneutrale Energieversorgung und strenge Regularien – damit die Verkehrswende in Deutschland gelingt, müssen noch viele Schritte gegangen werden. Die Initiative Agora Verkehrswende versucht daher, den erfolgreichen Umbau zum klimafreundlichen Verkehrssystem zu unterstützen. Gerade jetzt ist in ihren Augen vor allem die Politik gefragt.
Drei harte Verhandlungsrunden und intensive Warnstreiks hat es gebraucht. Doch nun steht das laut ver.di „beste Tarifergebnis seit vielen Jahren“ für die 2,3 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen fest. Sie erhalten bis März 2020 ein Lohnplus von durchschnittlich 7,5 Prozent. Doch wer profitiert am meisten vom Tarifabschluss im öffentlichen Dienst?
Selbst bei bester Zahnpflege kommt der Tag, an dem Verbraucher auf Zahnersatz angewiesen sind. Da dieser mit mehreren Tausend Euro zu Buche schlagen kann, sichern sich viele Personen mit einer Zahnzusatzversicherung ab. Dabei sind die Kosten für sehr guten Schutz überschaubar: Schon ab neun Euro im Monat gibt es Top-Leistungen, zeigt ein aktueller Test der Stiftung Warentest.
Die eigene finanzielle Absicherung im Alter zu erfassen, fällt den meisten Verbrauchern nicht leicht. Denn bisher müssen sie selbst zusammenrechnen, wie viel Geld ihnen aus der Rentenkasse und privaten Absicherungen zusteht. Das soll sich mit dem Vorsorge-Cockpit von fairr.de ändern. Durch das Online-Rentenkonto haben Nutzer ihre Rente jederzeit im Blick, so das erklärte Ziel.
Um die gesetzliche Krankenversicherung gibt es aktuell viel Wirbel. Denn die Krankenkassen müssen sich mit unterschiedlichen Vorwürfen wie vermeintlich sinnlosen Extraleistungen, der Benachteiligung älterer Versicherter und der Forderung nach Beitragssenkungen auseinandersetzen. Kritik kommt dabei sowohl von der Politik als auch von Gesundheitsexperten.
Das längst veraltete Grundsteuerrecht muss bis Ende 2019 erneuert werden. Darüber hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Dienstag entschieden. Befürworter der Reform halten die Entscheidung trotz ihrer komplizierten und teuren Neugestaltung für längst überfällig. Doch welche Bedeutung hat das Urteil für Immobilienbesitzer und Mieter?
Die Liebsten für den eigenen Todesfall finanziell abzusichern, ist dank einer Risikolebensversicherung schon für wenig Geld möglich. Doch je länger der Schutz gelten soll, desto teurer wird die Absicherung oftmals. Das Analysehaus Franke und Bornberg hat geprüft, bei welchen Anbietern die Risikolebensversicherung trotz langer Laufzeit günstig und empfehlenswert ist.
Der Bestand an Riester-Renten konnte 2017 nur noch um rund 23.000 Verträge zulegen. 2010 lag das Plus dagegen noch bei mehr als einer Million Verträgen. Vor allem die Niedrigzinsphase setzt den klassischen Riester-Rentenversicherungen zu. Der negative Trend könnte jedoch durch neue Impulse für die staatlich geförderte Altersvorsorge gestoppt werden.
Die Energiewende gehört zu den zentralen Aufgaben der neuen Bundesregierung. Um diese weiter zu fördern, braucht es neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien einige Veränderungen in der Infrastruktur, erklärt Energieexperte Florian Post von der SPD. Auch der Kohleausstieg hat für ihn eine große Bedeutung.

Seiten