0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Nachrichten-Archiv

finanzen.de Nachrichten
Tagelanger Dauerregen oder Regengüsse, die Straßen unter Wasser setzen – Nicht nur Gewitter und Sturm können schlimme Schäden anrichten, sondern auch Starkregen. Die Kosten dafür haben sich 2016 verzehnfacht, wie ein aktueller Bericht zeigt. Fast eine Milliarde Euro haben die Versicherer demnach gezahlt. Doch wann springt bei Starkregen die Versicherung überhaupt ein?
Das Bundeskabinett hat die neue Beitragsbemessungs- sowie die Versicherungspflichtgrenze 2018 beschlossen. Dank der guten Lohnentwicklung steigen die Grenzwerte im kommenden Jahr an. Die Änderungen spüren vor allem Gutverdiener, die künftig mehr Sozialabgaben leisten müssen. Zudem erhöht sich die Einkommensschwelle für die private Krankenversicherung (PKV).
Geldanlage und Sparen sind für viele junge Menschen eher leidige Themen, an die sie nur ungern denken. Wenn sie Geld zurücklegen, dann vor allem, um sich mit dem Ersparten einen Wunsch zu erfüllen, weiß Dr. Yassin Hankir, Gründer der Spar-App savedroid. Sein Ziel ist es, Nutzern das Sparen zu erleichtern und sie so mehr dafür zu begeistern.
Eine Privathaftpflichtversicherung kostet nur wenige Euro pro Monat. Wichtiger als ein niedriger Beitrag sind jedoch die Leistungen der Haftpflicht. Wie gut die Versicherer sind, zeigt jetzt ein Vergleich des Analysehauses Morgen & Morgen. Die Experten untersuchten eine Vielzahl von Tarifen für Familien, Singles mit und ohne Kind sowie Paare ohne Kind.
Mit dem heutigen 1. Oktober 2017 ändert sich die Welt der Drohnen und ihrer Piloten. Denn künftig brauchen sie bei Modellen ab zwei Kilogramm Gewicht einen Drohnenführerschein. Ohne diesen darf das Gerät nicht gesteuert werden. Zudem müssen fast alle Drohnen mit einer Plakette oder einem Aufkleber gekennzeichnet werden.
Über das eigene Leben nicht mehr selbst entscheiden zu können, ist für viele Personen ein Albtraum. Mit einer Vorsorgevollmacht lassen sich wichtige Entscheidungen immerhin an einen vertrauten Menschen übertragen. Doch was muss in einem solchen Dokument alles festgehalten werden und ist eine Vorsorgevollmacht ohne Notar gültig?
10.246 Unternehmen haben im ersten Halbjahr 2017 Insolvenz angemeldet. Im Vergleich zu 2016 entspricht dies einem Rückgang um fast sieben Prozent. Vor allem das stabile wirtschaftliche Umfeld in Deutschland führte dazu, dass immer weniger Betriebe die Tore schlossen. Kommt es doch dazu, sind häufig Managementfehler schuld, weiß der Berufsverband der deutschen Insolvenzverwalter.
Für viele Berufstätige ist die Erwerbsunfähigkeitsversicherung ein sinnvoller Schutz. Sie sichert Erwerbstätige als günstigere Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung gegen den Verlust der Arbeitskraft ab. Eine neue Untersuchung zeigt Interessierten, welche Tarife dabei besonders zu empfehlen sind. Doch die Absicherung hat auch einige Schwachstellen.
Die Arbeitswelt ist im Wandel: Kaum ein Arbeitnehmer bleibt noch bis zur Rente im gleichen Betrieb, die Digitalisierung erneuert altbekannte Prozesse. Darüber hinaus ändern sich die Anforderungen von Mitarbeitern an ihre Arbeitgeber. Stephan Rathgeber von ManpowerGroup erzählt im finanzen.de-Interview, was Arbeitnehmer sich von einem erfüllten Arbeitsleben erhoffen.
Spätestens wenn die Kfz-Versicherung teurer wird, denken viele Autofahrer über einen Wechsel nach. Sie stehen dann vor einer großen Auswahl von Tarifen. Eine erste Orientierung, welche Autoversicherung empfehlenswert ist, gibt nun ein Vergleich des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Er zeigt: Während die Leistungen vieler Versicherer stimmen, hat der Service Schwächen.

Seiten