0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Nachrichten-Archiv

finanzen.de Nachrichten
Schwere Bügelschlösser sind oft ständige Begleiter von Radlern. Die harten Materialien sollen es Dieben möglichst schwer machen, das Schloss zu knacken. Das Unternehmen Texlock setzt bei seinen Schlössern dagegen auf Textilien. Wie sicher das ist und was Fahrradfahrer beachten sollten, um diebstahlsicher unterwegs zu sein, verrät die Geschäftsführerin Alexandra Baum.
Städte können nun eigenmächtig Diesel-Fahrverbote verhängen
Am Dienstag hat sich das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig für Diesel-Fahrverbote ausgesprochen. Dies ist ein positives Signal für die Gesundheit von Bewohnern deutscher Ballungsgebiete. Denn mit dem Fahrverbot kann die hohe Schadstoffbelastung gesenkt werden. Doch bei Besitzern von Dieselautos wirft der Beschluss viele Unsicherheiten auf.
Entscheiden sich die SPD-Mitglieder für die Große Koalition, dürfte künftig Jens Spahn (CDU) die Verantwortung für die Bereiche Gesundheit und Pflege tragen. Zu seinen Aufgaben gehören dann, den Fachkräftemangel in der Pflege einzudämmen und die Unterschiede zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung zu verringern. Dabei muss er unterschiedliche Vorhaben umsetzen.
Laut Europäischer Kommission werfen Verbraucher jeden Monat Nahrungsmittel im Wert von 50 Euro weg. Die Lebensmittelverschwendung geht dabei nicht nur ins Geld. Durch die Produktion von Nahrungsmitteln, die in der Tonne landen, werden zudem wichtige Ressourcen verschwendet. Das hat wiederum Auswirkungen auf das Klima, erläutert Christine Lutz von Restlos Glücklich e.V.
Viele Menschen werden mit ihrer gesetzlichen Rente im Alter nicht glücklich sein. Denn diese fällt oft zu gering aus, um den Lebensstandard ohne größere Einbußen zu halten. Damit dies gelingt, ist private Vorsorge wichtig, beispielsweise mit einer Riester-Rente. Doch die staatlich geförderte Altersvorsorge wird häufig kritisiert. Lohnt sich also eine Riester-Rente?
Mit der neuen Großen Koalition (GroKo) soll die gesetzliche Krankenversicherung für viele Selbstständige künftig günstiger werden. Denn Union und SPD planen, den Mindestbeitrag zur Krankenversicherung zu reduzieren. Dies würde sich vor allem für Selbstständige mit geringem Einkommen auszahlen. Doch Opposition und Wirtschaftsverbände üben Kritik an den Plänen.
Vor dem Hochladen der Urlaubsfotos sollten die Privatsphäre-Einstellungen angepasst sein
Ob Name, Alter, Interessen oder Standort: Tagtäglich übermitteln Millionen Nutzer freiwillig ihre persönlichen Daten an Apple, Google, Facebook und Co. Dabei unterschätzen viele das Risiko, dass die gesammelten Informationen an Dritte weitergereicht werden. Mithilfe einiger Tipps von Stiftung Warentest können User ihre privaten Daten im Internet künftig noch besser schützen.
Trotz vielfach besserer Leistungen und geringerer Beiträge fällt die Entscheidung zwischen ja oder nein zur privaten Krankenversicherung (PKV) oft schwer. Um die Wahl zu erleichtern, vertrauen viele Menschen auf das Urteil anderer Personen. Ein neuer Test zeigt, wie zufrieden Privatversicherte mit dem Gesundheitsschutz sind und welche Versicherer durch Fairness punkten.
Medizinischer Fortschritt, gesündere Lebensweise, bessere Hygiene – die Gründe, warum die Lebenserwartung in Deutschland steigt, sind vielfältig. Je älter Menschen werden, desto wahrscheinlicher sind sie im Alter auf Pflege angewiesen. Da die Pflegekosten nur teils von der gesetzlichen Pflegekasse erstattet werden, kommt im Pflegefall oft die Frage auf, wer für den Rest zahlt?
In einem aktuellen Test nimmt die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest verschiedene Reiseversicherungen unter die Lupe. Dabei prüfen die Experten den Preis und die Leistungen von fast 140 Tarifen. Doch obwohl mehrere Anbieter mit einer guten Absicherung überzeugen, schafft es keine Reiserücktrittsversicherung im Vergleich 2018 zu einem Spitzenergebnis.

Seiten