0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Baufinanzierung News

2014

finanzen.de Nachrichten
Die LBS Bayern verschickt aktuell für 26.000 Bausparverträge Kündigungen und verärgert damit ihre Kunden. Für die alten Verträge erhalten Bausparer einen vergleichsweise hohen Zinssatz von 3,5 Prozent auf ihr Guthaben. Heute liegt die Verzinsung bei 0,25 Prozent. Da die Rechtslage unklar ist, raten Verbraucherschützer Betroffenen juristischen Beistand zu suchen.
Mit einer Sofortfinanzierung beim Bausparen lässt sich der Traum vom Eigenheim ohne Wartezeit verwirklichen. Über einen solchen Kombikredit können sich zukünftige Immobilienbesitzer zudem die derzeit niedrigen Zinsen für die gesamte Finanzierungslaufzeit sichern. In der aktuellen Öko-Test wurden 54 Kombiangebote von Sofortfinanzierung und Bausparen getestet.
In der aktuellen Finanztest-Ausgabe (11/2014) prüft Stiftung Warentest, welche Riester-Bausparverträge empfehlenswert sind. Diese kommen nicht für jeden künftigen Immobilienbesitzer infrage. Doch ob mit oder ohne Förderung: Bausparen ist so attraktiv wie nie, meinen die Tester. Ein Vergleich lohnt sich.
Wer vorzeitig seinen Immobilienkredit kündigen will, muss dem Kreditgeber oftmals zusätzliche Gebühren zahlen. Eine Untersuchung des Bundesverbands der Verbraucherzentralen zeigt aktuell, dass diese Vorfälligkeitsentschädigungen jedoch zum Teil deutlich überzogen sind. Die Verbraucherschützer fordern eine Deckelung, um der Banken-Abzocke ein Ende zu setzen.
Wer vor Jahren einen Baukredit aufgenommen hat, ärgert sich aktuell über die hohen Zinsen, die er im Vergleich zu heute zahlt. Stiftung Warentest macht nun jedoch darauf aufmerksam, dass Betroffene ihren Baukredit kündigen können, ohne zusätzliche Gebühren zu zahlen. Ein Fehler in der Widerrufsbelehrung kann Kreditnehmern einige tausend Euro einsparen.