0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Berufsunfähigkeitsversicherung News

2013

finanzen.de Nachrichten
Ein aktueller Berufsunfähigkeitsversicherung Test für Ärzte und Heilberufe untersucht die besten Angebote für Mediziner, Pfleger und Therapeuten. Denn auch wenn sich diese Menschen normalerweise eher um die Krankheiten Berufsunfähiger kümmern, können auch sie selbst betroffen sein. Im Test kann dabei die Allianz als beste Berufsunfähigkeitsversicherung für Heilberufe überzeugen.
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist für Angestellte äußerst wichtig. Denn schon jeder vierte Berufstätige wird vor Rentenbeginn berufsunfähig. Ohne zusätzliche Absicherung droht den Betroffenen dann der finanzielle Ruin. Das DFSI hat nun untersucht, welche Berufsunfähigkeitsversicherung für Angestellte die beste ist.
Nur selten untersucht ein Berufsunfähigkeitsversicherung Test Policen speziell für Berufseinsteiger und Studenten. Diese Tarife müssen besondere Merkmale aufweisen, um wirklich sinnvoll zu sein. Im Test von Focus-Money hat sich die Allianz vor Volkswohl Bund und Alte Leipziger als Testsieger durchsetzen können.
Psychische Erkrankungen sind mittlerweile Hauptursache für Berufsunfähigkeit in Deutschland. Immer mehr Verbraucher schließen daher eine Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Doch wie das ARD-Magazin Fakt nun berichtet, gehen psychisch Erkrankte oft leer aus. Die Versicherer lehnen allzu oft Leistungen ab.
Ab 2014 soll die Berufsunfähigkeitsversicherung staatlich gefördert werden. Im Zuge des Altersvorsorge-Verbesserungsgesetzes sind die Beiträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung künftig von der Steuer absetzbar. Jedoch gelten gewisse Voraussetzungen, die laut Kritikern dazu führen, dass die Versicherung zum „Eliteprodukt“ wird.
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung braucht jeder. Doch einen richtig guten finanziellen Schutz bei Berufsunfähigkeit gibt es eigentlich nur für kerngesunde Menschen. Wer Vorerkrankungen hat, sollte gemeinsam mit einem Berater eine anonyme Risikovoranfrage stellen.
Für Versicherungsexperten gehört neben der privaten Altersvorsorge der Berufsunfähigkeitsschutz zu den wichtigsten Versicherungen für den Durchschnittsbürger. Denn die staatlichen Leistungen im Falle einer Berufsunfähigkeit fallen meist so gering aus, dass es kaum möglich ist den bisherigen Lebensstandard zu erhalten. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung wird daher immer wieder empfohlen, um die Versorgungslücke in so einem Fall zu schließen.