0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Geldanlage News

2014

finanzen.de Nachrichten
Mit ihrem Festgeld Test 2014 geht die Stiftung Warentest aktuell der Frage nach, ob sich die Investition in diese Form der Geldanlage überhaupt noch lohnt. Denn im Niedrigzinsumfeld erhalten Sparer auf sichere Anlagen wie dem Festgeld kaum noch Zinsen. Beim Festgeld Test zeigt sich: Wer nennenswerte Zinsen erhalten will, muss sich lange binden.
An diesem Freitag wird im Bundestag über eine Begrenzung von Dispo- und Überziehungszinsen debattiert. Es liegen Anträge von den Grünen und der Linken vor, die die Kosten für eine Kontoüberziehung bei historisch niedrigen Leitzinsen als ungerechtfertigt bezeichnen. Verbraucherschutzminister Heiko Maas schlägt eine eher diplomatische Lösung vor.
Nachdem in der aktuellen Ausgabe der Finanztest erneut überhöhte Dispozinsen bei einzelnen Banken aufgedeckt wurden, fordern nun Linke und Grüne eine Begrenzung der Zinsen bei Dispo- und Überziehungskrediten. Am morgigen Mittwoch soll es zu einer Anhörung über die Begrenzung der Dispozinsen kommen. Die Koalition lehnt eine solche Maßnahme bisher vehement ab.
Mit dem Honoraranlageberatungsgesetz treten heute, am 1. August 2014, neue Regelungen für die Honorarberatung für Finanzprodukte in Kraft. Verbraucher sollen so leichter erkennen können, wie und von wem eine Anlageberatung vergütet wird. Nicht nur Provisionen sind für Honoraranlage-Berater demnach tabu. Auch andere Zuwendungen dürfen nicht mehr angenommen werden.
Grüne Anleihen sind gut fürs Gewissen. Daran besteht kein Zweifel. Dennoch sollten sich Interessierte genau überlegen, worin sie investieren. Rendite und Risiko der grünen Anlagen können höchst unterschiedlich ausfallen. Die KfW Bank verspricht mit ihren „Green Bonds“ Sicherheit und Liquidität.
Bei der Geldanlage setzen die Deutschen vermehrt auf Immobilien. Allerdings warnt Stiftung Warentest in der aktuellen Finanztest-Ausgabe (7/2014) vor der Kapitalanlage Studentenwohnung. Denn von den in Aussicht gestellten Renditen bleibt am Ende durch zusätzliche Kosten kaum etwas übrig.
Der aktuelle Fondssparplan Test der Stiftung Warentest untersucht renditestarke Sparpläne von Banken und Fondsvermittlern. Das Fazit der Tester lautet, dass sich Fondssparpläne fast immer lohnen. Dennoch gibt es für Anleger einige Risiken zu beachten. Ein Blick in die Finanztest zeigt zudem: Schnell ist man als Laie in der Vielfalt aus Fondsvarianten und Anbietern verloren.
Heute hat Mario Draghi von der Europäischen Zentralbank (EZB) die Senkung des Leitzinses auf 0,15 Prozent verkündet. Für Sparer werden sichere Geldanlagen nun endgültig zum Verlustgeschäft. Welche Alternative für ihre Geldanlage haben Sparer überhaupt noch? Wer sich jetzt von Sparbuch, Tages- und Festgeld verabschiedet, kann sein Erspartes noch retten.
Wer mit seiner Geldanlage sicher sein Vermögen vermehren will, muss sich vom Traum hoher Renditen verabschieden. Vorsichtige Anleger können dafür aber aus vielen geeigneten Anlageformen wählen. Ganz gleich ob Festgeld, Anleihen oder diverse Fonds, der Finanzmarkt bietet für die Sparer passende, sichere Geldanlagen.
Die Zeitschrift Öko-Test hat in der aktuellen Mai-Ausgabe grüne Geldanlagen untersucht. Der Test ordnet ökologische Geldanlagen in Risikostufen ein. Anlegern soll so aufgezeigt werden, wie hoch das Risiko der jeweiligen nachhaltigen Geldanlage für sie sein kann. Erstes Fazit: Verbraucher sollten bei hohen versprochenen Zinsen immer vorsichtig sein.

Seiten