0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

 

finanzen.de Gesetzliche Krankenversicherung News

2019

finanzen.de Nachrichten
Mit seinem neuen Entwurf für ein Digitalgesetz will Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die digitale Gesundheitsversorgung vorantreiben. Neben Verbesserungen bei der elektronischen Patientenakte sollen Kassenpatienten künftig Gesundheits-Apps auf Rezept bekommen. Während die Kassen vom Entwurf begeistert sind, zeigen sich Mediziner besorgt.
Bei der Wahl der Krankenkasse spielen oft die Beiträge die Hauptrolle. Dabei lohnt sich für Versicherte auch ein Blick auf die Zusatzleistungen der Kassen – zum Beispiel für eine Zahnbehandlung oder alternative Heilmethoden. Ein neuer Test zeigt, welche Krankenkassen mit welchen Extras punkten.
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will für einen stärkeren Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sorgen. Hierfür plant er unter anderem, alle Krankenkassen künftig bundesweit zu öffnen. Zudem bringt er eine Reform des GKV-Finanzierungssystems ins Gespräch. Jedoch erntet Spahn nicht nur von einigen Krankenkassen Kritik.
Heute hat der Bundestag das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) beschlossen, das Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf den Weg gebracht hat. Damit sollen Kassenpatienten bald schneller zu einem Termin beim Facharzt kommen. Doch das Gesetz sieht noch weitere wichtige Änderungen vor und ist keinesfalls unumstritten.
Seit Jahresanfang teilen sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber den kompletten Krankenkassenbeitrag. Dadurch fallen die Kostenunterschiede zwischen den Kassen weniger stark ins Gewicht und die Leistungen rücken in den Fokus. Welche Kassen das größte Leistungsplus bieten, hat das Wirtschaftsmagazin Focus-Money nun ermittelt.
Beihilfe für freiwillig gesetzlich versicherte Beamte: Geht es nach der SPD, soll dies bald nicht nur für Staatsdiener in Hamburg, sondern auch in Schleswig-Holstein möglich sein. Über eine entsprechende Gesetzesinitiative der Partei berät in dieser Woche der Kieler Landtag. Während sich Befürworter zufrieden zeigen, gibt es gegen das Konzept auch einigen Widerstand.
Zum Jahreswechsel haben rund 40 Krankenkassen ihren Beitrag angepasst. Nur fünf von ihnen erhöhen ihren Zusatzebeitrag, die anderen senken ihn. Wo es die günstigste Krankenkasse 2019 zu finden gibt, hängt davon ab, in welchem Bundesland Versicherte wohnen.