0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Gesetzliche Krankenversicherung News

2013

finanzen.de Nachrichten
Gesetzlich Krankenversicherte, die ein neues Hörgerät brauchen, bekommen ab heute höhere Zuschüsse von ihrer Krankenkasse. Ab dem 1. November 2013 verdoppelt sich der Zuschuss der Kasse beinahe. Der Deutsche Schwerhörigenbund bemängelt jedoch, dass die Höhe des neuen Festbetrags noch immer nicht ausreicht.
Das ZDF-Magazin WISO gibt in seiner aktuellen Sendung wichtige Tipps für Verbraucher, die auf der Suche nach der richtigen Krankenkasse sind. Viele gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen mittlerweile eine Reihe von Extraleistungen wie eine professionelle Zahnreinigung. Doch sollten Versicherte nur wegen der Zusatzleistungen ihre Kasse wechseln?
Zurzeit muss kein gesetzlich Krankenversicherter einen Zusatzbeitrag zahlen. Zu gut ist die finanzielle Situation der gesetzlichen Krankenversicherung. Doch das kann sich bald ändern, mahnt Christoph Straub, Vorstandsvorsitzender der Barmer GEK. Er fordert jetzt von der neuen Regierung die Abschaffung des einheitlichen Krankenkassenbeitrags und somit des Zusatzbeitrags.
Wer bisher noch mit seiner Krankenversichertenkarte zum Arzt geht, sollte sein Foto für die elektronische Gesundheitskarte zügig an seine Krankenkasse schicken. Denn ab dem 1. Januar 2014 ist die alte Karte nicht mehr gültig, sondern nur die neue Version mit Lichtbild. Kassenpatienten werden zwar weiterhin behandelt, müssen aber schlimmstenfalls die Behandlung selbst zahlen.
Krankenkassen Tests hat es schon viele gegeben. Neben Focus-Money hat auch das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) die gesetzlichen Krankenversicherungen getestet. Leistungen und Service standen dabei im Fokus. Zudem erschien der neueste Krankenkassen Test der Finanztest.
Die Rückkehr in eine Krankenkasse wird Nicht-Versicherten nun erleichtert. Sowohl in der privaten als auch in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) werden ihnen aufgebaute Schulden erlassen. Doch der Schuldenerlass ist befristet. Ein neues Gesetz regelt seit August 2013 zudem weitere finanzielle Entlastungen für verschuldete Krankenversicherte.
Im aktuellen Krankenkassen Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) wurden die 20 größten Krankenkassen untersucht. Dabei schnitt die Techniker Krankenkasse (TK) beim Leistungsvergleich als beste Krankenkasse ab. Insgesamt konnte jedoch keine Krankenkasse mit durchweg sehr guten Leistungen überzeugen.
Immer öfter klagen gesetzlich Versicherte über Probleme mit ihrer Krankenkasse bei der Zahlung des Krankengeldes. Die Kassen sollen ihre Versicherten unter Druck setzen oder das Krankengeld komplett verweigern, wie das ZDF-Magazin Frontal 21 in seiner Sendung vom 2. April 2013 berichtet hat.
Die Krankenkasse AOK Nordwest - Die Gesundheitskasse ist zum Testsieger des Wettbewerbs „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2013“ gekürt worden. Unter den besten 50 Dienstleistern konnten in diesem Jahr insgesamt neun gesetzliche Krankenkassen landen.
Fast 20 Krankenkassen wollen auch 2014 Beiträge an ihre Mitglieder erstatten. Die Prämie kann dabei bis zu 120 Euro betragen. Doch Stiftung Warentest warnt: Allein die Rückzahlung sollte den Wechsel der gesetzlichen Krankenversicherung nicht bestimmen. Wichtiger sind die Zusatzleistungen wie Zuschüsse zur Brille oder zur professionellen Zahnreinigung.

Seiten