0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Gewerbeversicherung News

2014

finanzen.de Nachrichten
Ab Sommer 2015 gibt es keine ausreichende Haftpflichtversicherung für Hebammen mehr in Deutschland. Ohne die Versicherung dürfen Geburtshelferinnen ihrer Arbeit freiberuflich nicht mehr nachgehen. Findet sich kein neuer Versicherer, wird die Versorgung mit Geburtshilfe in vielen Teilen der Republik zusammenbrechen.
Bei jeder 100. Krankenhausbehandlung passiert laut AOK ein Fehler. Dem heute veröffentlichten Krankenhaus-Report der AOK zufolge sterben infolge solch eines Behandlungsfehlers rund 19.000 Menschen im Jahr. Doch auch langfristige gesundheitliche Beschwerden drohen etwa durch mangelnde Hygiene. Welche Rechte und Möglichkeiten haben dann die Betroffenen?