0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Haftpflichtversicherung News

2017

finanzen.de Nachrichten
Eine Privathaftpflichtversicherung kostet nur wenige Euro pro Monat. Wichtiger als ein niedriger Beitrag sind jedoch die Leistungen der Haftpflicht. Wie gut die Versicherer sind, zeigt jetzt ein Vergleich des Analysehauses Morgen & Morgen. Die Experten untersuchten eine Vielzahl von Tarifen für Familien, Singles mit und ohne Kind sowie Paare ohne Kind.
Mit dem heutigen 1. Oktober 2017 ändert sich die Welt der Drohnen und ihrer Piloten. Denn künftig brauchen sie bei Modellen ab zwei Kilogramm Gewicht einen Drohnenführerschein. Ohne diesen darf das Gerät nicht gesteuert werden. Zudem müssen fast alle Drohnen mit einer Plakette oder einem Aufkleber gekennzeichnet werden.
Auf der Suche nach einer Haftpflichtversicherung haben Verbraucher die Qual der Wahl zwischen vielen erstklassigen Angeboten. So hat die Stiftung Warentest in einem aktuellen Vergleich insgesamt 88 von mehr als 200 geprüften Tarifen mit sehr gut bewertet. Die Top-Angebote überzeugen vor allem mit ihren Leistungen, ohne dabei automatisch teuer zu sein.
Im aktuellen Familienhaftpflicht Vergleich 2017 wurde überprüft, welche Tarife die besten Leistungen für Familien bieten. Dazu gehört nicht nur eine Mitversicherung der Kinder. So gibt es eine Reihe von Schadensfällen, die bei weitem nicht jeder Versicherer abdeckt. 14 Tarife bieten jedoch umfassenden Schutz und überzeugen mit der bestmöglichen Bewertung.
Der aktuelle Hundehaftpflicht Test 2017 hat über 50 Angebote zur Tierhalterhaftpflicht auf spezielle Zusatzleistungen für Mieter von Wohnungen und Häusern sowie Urlauber in Ferienwohnungen überprüft. Demnach bieten nur wenige Tarife umfassenden Schutz vor Mietsachschäden durch Hunde. Immerhin 13 Angebote lassen Versicherte in diesen Fällen nicht allein.
Im aktuellen Haftpflichtversicherung Vergleich 2017 mussten sich 105 Tarife einer genauen Prüfung ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses unterziehen. Dabei fanden die Tester sowohl für Singles als auch Familien mehrere hervorragende und viele sehr gute Angebote zur Privathaftpflicht. Angesichts der guten Ergebnisse lohnt es sich auf die Zusatzleistungen zu achten.
Keine Versicherungspolice ist so unentbehrlich wie die private Haftpflichtversicherung. Ein aktueller Test zeigt, dass 2017 selbst umfassender Topschutz nicht teuer sein muss. Sehr guter Premiumschutz ist schon für unter 45 Euro jährlich erhältlich. Zum Teil verlangen die Anbieter aber auch mehr als das Dreifache für eine erhöhte Haftpflichtdeckung.
Bei der Haftpflichtversicherung ist die Kündigungsfrist überschaubar geregelt. Versicherte müssen sich nur die dreimonatige Frist und den Tag merken, zu dem sie ihre Haftpflichtversicherung kündigen können. Auch die Haftpflicht ganz zu verzichten, ist jedoch keine gute Idee.
Wer eine Drohne besitzt oder mit dem Gedanken spielt, sich einen Multicopter zuzulegen, muss sich auf schärfere Regeln bei der Nutzung einstellen. Denn das Bundeskabinett hat heute eine Verordnung von Verkehrsminister Dobrindt abgesegnet. Für manche Drohnen brauchen Piloten daher bald einen Führerschein, die meisten Flugmodelle sind zudem mit einer Plakette zu versehen.
Personen, die nach der besten Haftpflichtversicherung 2017 suchen, haben eine Vielzahl von Tarifen zur Auswahl. Einige von ihnen werben mit einer Höchstleistungsgarantie, die Kunden stets die besten Leistungen am Markt versprechen. Doch wie ein aktueller Haftpflichtversicherung Test von Öko-Test zeigt, halten sich nicht alle Versicherer an die Zusagen. Zudem hat die Garantie ihren Preis.