0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Private Krankenversicherung News

2012

finanzen.de Nachrichten
Im ersten Halbjahr 2012 musste die private Krankenversicherung (PKV) einen Rückgang im Bereich der Krankenvollversicherung hinnehmen: Um 15.300 Personen sank die Anzahl der Privatversicherten. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) hat hingegen seit Anfang des Jahres 576.000 neue Mitglieder gewonnen.
CDU-Mitglieder erhalten Rabatte, wenn sie sich und ihre Familie bei der AXA privat krankenversichern. Für die Opposition handelt es sich daher um eine verdeckte Parteienfinanzierung, obwohl auch andere Parteien mit Unternehmen Sonderverträge für ihre Mitglieder ausgehandelt haben.
Eine der größten Anbieter privater Krankenversicherungen, die Debeka, will zum Jahreswechsel ihre Beiträge für ihre älteren Versicherten senken. So sollen etwa 100.000 Versicherte ab kommendem Jahr weniger für ihre Krankenversicherung zahlen müssen. Aber auch alle anderen Debeka-Versicherten können sich freuen. Wie das Unternehmen ankündigte, sollen die Beiträge im Jahr 2013 für alle stabil bleiben.
Im Jahr 2010 sind durch Ärztepfusch oder qualitativ minderwertige Medizinprodukte über 1.700 Menschen gestorben. Nach Schätzungen erleiden Hunderttausende Folgeschäden. Rechtlich stehen die geschädigten Patienten meist allein da und können keine Hilfe oder Entschädigungszahlungen erwarten. Nun plant die Bundesregierung ein sogenanntes Patientenrechtegesetz um die Patienten im Falle von Behandlungsfehlern juristisch zu unterstützen. Für privat Krankenversicherte gehört dieser rechtliche Schutz schon lange zur Grundausstattung.