0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Private Krankenversicherung News

2014

finanzen.de Nachrichten
Die Generali Krankenversicherung will künftig Versicherte mit Prämien und Rabatten für einen gesunden Lebensstil belohnen. Mit einer App soll überprüft werden, wie viel Zeit Kunden etwa in sportliche Aktivitäten investieren. Verbraucherschützer warnen vor der Technik, da beim Datenschutz und bei der Verbrauchersicherheit noch zahlreiche Fragen offen sind.
Die Einkommensgrenze der privaten Krankenversicherung wird 2015 erneut angepasst. Während privatversicherte Angestellte 2014 noch ein Jahresbruttogehalt von gut 53.500 Euro vorweisen mussten, sind es 2015 schon fast 55.000 Euro. Es wird demnach immer schwieriger, die besseren Leistungen der privaten Krankenversicherungen in Anspruch nehmen zu können.
In der aktuellen Ausgabe (44/2014) präsentiert Focus-Money die Testsieger aus dem Vergleich der privaten Krankenversicherung für Beamte. Als Gewinner geht die Debeka mit ihren Beihilfeangeboten für Beamte hervor. Auch für Beamtenanwärter wurde der beste Tarif ermittelt.
Die Barmenia Krankenversicherung zahlt in diesen Tagen über 52 Millionen Euro an Versicherte zurück. Mit der Beitragsrückerstattung belohnt der private Krankenversicherer das kostenbewusste Verhalten Privatversicherter. Auch andere Unternehmen wie Debeka, Gothaer und Hallesche erstatten 2014 Prämien in Millionenhöhe.
Versicherten einer privaten Krankenversicherung wird eine Beitragserhöhung meist im November mitgeteilt. Während Experten damit rechnen, dass es 2015 nur geringe Beitragsanpassungen geben wird, sind Ausnahmen mit hohen Anpassungen nicht auszuschließen. Barmenia und uniVersa haben nun moderate Beitragserhöhungen für 2015 angekündigt.
Die beste private Krankenversicherung hat Morgen und Morgen in einem aktuellen Test aus insgesamt 2.700 Tarifkombinationen gesucht. Die gute Nachricht für Privatpatienten: Jedes neunte Angebot erreicht die Bestbewertung von fünf Sternen. Allerdings schneidet ein Fünftel der getesteten PKV-Tarife nur mit ein oder zwei Sternen ab.
Welche private Krankenversicherung bietet die besten Leistungen? Diese Frage hat sich Focus-Money in der aktuellen Ausgabe gestellt (39/2014). Während sich die Hallesche den ersten Platz im Vorjahr noch mit der Debeka teilen musste, verweist sie den Marktführer 2014 auf Platz 2. Die Hallesche kann sich so alleiniger Testsieger beim PKV Test zum Top-Schutz nennen.
Beim aktuellen private Krankenversicherung Vergleich 2014 hat Focus-Money den Gesundheitsservice der Anbieter untersucht. Denn neben einem fairen Preis und einer umfassenden Kostenerstattung für Behandlungen sollte eine gute private Krankenversicherung auch Programme zur Prävention und Gesundheitsförderung sowie weitere Leistungen bieten.
Beim aktuellen private Krankenversicherung Ranking des Analysehauses Morgen & Morgen liegen fünf Anbieter an der Spitze: Allianz, Alte Oldenburger, DEVK, Mecklenburgische und Provinzial. Insgesamt zeigen sich die privaten Krankenversicherer trotz Schwierigkeiten „robust und stabil“, so das Fazit der Experten.
Für Selbständige schneidet die private Krankenversicherung Provinzial Hannover im aktuellen Test der Stiftung Warentest als Testsieger ab. Auch für Angestellte eignet sich der Anbieter sehr gut. Beide Tarife erfüllen bestimmte Mindestleistungen und können zudem noch mit günstigen Beiträgen überzeugen. Doch sind die preiswertesten gleichzeitig die besten Angebote?

Seiten