0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Private Krankenversicherung News

2015

finanzen.de Nachrichten
Die Wahl der richtigen privaten Krankenversicherung ist keine leichte. Schließlich gibt es unzählige verschiedene Tarifkombinationen, die alle einen optimal Schutz versprechen. Ein aktueller Test von Focus-Money gibt Unschlüssigen nun einige Testsieger an die Hand. Das Besondere: Die Tester ermittelten Top-Tarife für den Premium- und Grundschutz.
Ein private Krankenversicherung Test ist der Focus-Money nicht genug. Das Magazin hat kürzlich gleich drei Untersuchungen durchführen lassen, um die beste private Krankenversicherung 2015 zu finden. Die Testsieger unterscheiden sich dabei in ihren Leistungen, denn es wurden jeweils Angebote mit einem ausgewogenen, Klassik- und Top-Schutz überprüft.
Beitragserhöhungen sind in der privaten Krankenversicherung keine Seltenheit. Doch in den letzten Jahren haben die Anbieter die Prämien nur moderat angepasst, viele Unternehmen sprachen zudem Beitragsgarantien aus. Auch für 2016 sichern viele private Krankenversicherer ihren Kunden stabile Beiträge zu, darunter Debeka, Allianz und uniVersa.
Gleich zwei Institute haben sich das Ziel gesetzt, die Top-Unternehmen 2015 in der privaten Krankenversicherung (PKV) zu finden. Doch je nach Test wird verschiedenen Anbietern die beste Unternehmensqualität bescheinigt, teilweise gibt es sogar deutliche Unterschiede in den Ergebnissen. Was bedeutet dies für Verbraucher, die sich privat krankenversichern wollen?
Focus-Money bietet aktuell mit dem private Krankenversicherung Test 2015 Beamten einen guten Überblick über empfehlenswerte Beihilfetarife. Daneben kürt auch ein weiterer Vergleich die beste private Krankenversicherung für Beamte. Dabei zeigt sich, dass Beamte beim richtigen Anbieter nicht nur günstig sondern auch leistungsstark versichert sind.
In der privaten Krankenversicherung zeichnen sich die Beitragserhöhungen für 2016 immer deutlicher ab. Für die meisten Anbieter sind bisher nur Beitragsanpassungen für Neukunden bekannt. Doch auch für bereits Privatversicherte wird der PKV-Schutz 2016 teurer. Viele Unternehmen sprechen allerdings auch Beitragsgarantien für diverse Tarife aus.
Der aktuelle private Krankenversicherung Vergleich 2015 der Focus-Money untersucht ausgewogene und kostengünstige Tarife für den Gesundheitsschutz. Dabei warnen die Tester: Wer auf einen niedrigen Versicherungsbeitrag Wert legt, sollte nicht zu viele Abstriche bei den Leistungen machen. Mit den Testsiegern der aktuellen Untersuchungen fahren Interessierte aber in der Regel gut.
Glaubt man den Worten des CDU-Gesundheitsexperten Michael Hennrich, dann droht der privaten Krankenversicherung (PKV) bald eine Beitragsexplosion. Um bis zu 20 Prozent könnten die PKV-Beiträge steigen, warnt der Politiker. Grund seien höhere Honorare für Ärzte. Doch auch wegen anderer Ursachen könnte es in der PKV zu Beitragserhöhungen kommen.
Die PKV Beitragsrückerstattungen (BRE) betragen 2015 mehr als 630 Millionen Euro. Denn gleich mehrere private Krankenversicherer zahlen ihren Kunden bis zu sechs Monatsbeiträge zurück. Beim größten deutschen PKV-Anbieter, der Debeka, werden beispielsweise 415.000 Kunden für ihre Sparsamkeit bei Arztrechnungen belohnt.
Die beste private Krankenversicherung 2015 muss Versicherten einiges bieten. Neben Top-Leistungen bei einem fairen Preis sollte auch die Finanzkraft des Anbieters ausgezeichnet sein. Im aktuellen Test von Focus-Money setzt sich die Hallesche mit ihrem Top-Schutz durch. Doch auch andere Anbieter überzeugen mit hervorragenden Leistungen.

Seiten