0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Rückblick

2016

finanzen.de Nachrichten
Morgen ist der letzte Tag des Jahres 2016. Während in Deutschland vielerorts Sektkorken und Raketen knallen, gibt es weltweit noch zahlreiche andere Traditionen zu Silvester. Doch warum wird dieser Tag überhaupt gefeiert? Alles Wissenswerte rund um den Jahreswechsel und was uns 2017 alles erwartet, haben wir in dieser Woche gesammelt.
Nur noch einen Tag bis Heiligabend − höchste Zeit für die letzten Vorbereitungen. Während in vielen deutschen Haushalten der Weihnachtsbaum aufgestellt und die Weihnachtsgans zubereitet wird, gibt es weltweit ganz unterschiedliche Bräuche. Doch auch in Deutschland ist Weihnachten nicht gleich Weihnachten. In dieser Woche liefern wir alles Wissenswerte rund ums Fest.
Der Countdown bis zum Weihnachtsfest läuft, denn in acht Tagen ist es soweit. Wer neben dem Geschenkekauf noch Weihnachtsgrüße per Post versenden möchte, muss sich daher ranhalten. Selbst wenn das Paket pünktlich abgegeben wurde, kann bei der Lieferung noch einiges schiefgehen. Wir haben daher diese Woche gesammelt, was rund um die Weihnachtspost wichtig ist.
Das Jahr 2017 steht vor der Tür. So mancher Sparfuchs hat vielleicht schon begonnen, die besten Spartipps für sich und seine Familie zu sammeln. Unsere Redaktion hat diese Woche ebenfalls recherchiert, wie Familien, Studenten und Alleinstehende 2017 am besten sparen können und so mehr Geld in ihrem Portemonnaie wiederfinden.
Telekomstörung, Lufthansastreik – Viele Menschen müssen sehr viel Geduld aufbringen, wenn das Internet ausfällt, das Flugzeug nicht abhebt oder beispielsweise die Heizung pünktlich zum Winteranfang nicht funktioniert. Doch kann man als Betroffener in so einem Fall auf Entschädigung hoffen? Und droht bei einem eigenen verbalen Ausfall der Entzug der „Interneterlaubnis“?
In nicht einmal vier Wochen ist Weihnachten und die Vorbereitungen auf das Fest der Feste laufen deutschlandweit auf Hochtouren. Doch bevor sie die besinnlichen Tage genießen können, stehen für viele Menschen noch der Weihnachtsmarktbesuch, die Firmenweihnachtsfeier und einiger Geschenk-Stress an. Wir informieren in dieser Woche, welche Gefahren in der Adventszeit liegen.
Die Oxford Dictionaries haben „postfaktisch“ zum internationalen Wort des Jahres 2016 gekürt und damit eine neue Debatte über Wahrheit und Lüge entfacht. Während so manchem Trump-Wähler dämmert, dass einige seiner Versprechen wohl unerfüllt bleiben, wird in Deutschland die Glaubwürdigkeit der Medien infrage gestellt. Wir haben gesammelt, woran in dieser Woche gezweifelt wurde.
Wer Dienstagabend mit dem Gedanken ins Bett ging, Amerika wird doch nicht wirklich Trump zum Präsidenten wählen, dürfte mit einem Brexit-Moment aufgewacht sein. Dabei überrascht der Wahlausgang gar nicht so sehr, blickt man auf einige unheilvolle Prophezeiungen. Aufgrund der US-Wahl ging in Deutschland Wichtiges wie der Klima-Streit unter. Das sind unsere Themen der Woche.
EU-Kommissar Oettinger leistet sich mal wieder einen Fehltritt und erregt damit nicht nur die Gemüter in Brüssel. Andere deutsche Politiker sorgen sich dagegen aufgrund von Daten-Spionage vor allem um das eigene Wohl und Kunden bei der Targobank wundern sich über leere Konten. Unsere Redaktion hat zusammengestellt, worüber in dieser Woche geredet wurde.
Grusel-Fans können die Zeit bis Halloween eigentlich kaum abwarten. Doch in diesem Jahr ist die Stimmung vielerorts gedrückt: Immer mehr Horror-Clowns treiben ihr Unwesen und verbreiten große Angst – auch in Deutschland. Worauf Spuk-Begeisterte nun achten sollten, damit das Fest nicht mit Schrecken endet und wovor sich noch gegruselt wurde, haben wir diese Woche gesammelt.

Seiten