0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Verbrauchernews News

2017

finanzen.de Nachrichten
Wer sich einen Anwalt nimmt, hat meist Streit mit dem Nachbarn oder Ärger nach einem Autounfall. Doch an wen können sich Menschen bei der Verletzung von Grundrechten wie Presse- und Meinungsfreiheit wenden? Hier sind andere Mechanismen gefragt. Die Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF) ist ein Juristen-Kollektiv, das sich der Verteidigung der Menschen- und Freiheitsrechte verschieben hat.
Das Thema Integration sorgt nicht erst seit der sogenannten Flüchtlingskrise für Diskussionen. Die Frage, wie erfolgreiche Integration geht und was sie leisten soll, stellt Politik und Gesellschaft oftmals vor große Herausforderungen. Die Stiftung Mercator setzt sich für ein positives Integrationsklima ein und hebt dabei vor allem die Chancen von Einwanderung hervor.
Ein jahrelanger Rechtsstreit mit den Nachbarn oder der Familie verursachen oftmals hohe Anwalts- und Gerichtskosten. Um sich davor zu schützen, ist eine Rechtsschutzversicherung wichtig. Das gilt auch im Rentenalter. Die Stiftung Warentest hat in einem aktuellen Test verschiedene Rechtsschutzversicherungen für Senioren geprüft und dabei große Unterschiede festgestellt.
Sowohl Focus-Money als auch Stiftung Warentest haben die beste Rechtsschutzversicherung 2017 gesucht. Die Ergebnisse fallen dabei recht unterschiedlich aus. Während bei Focus-Money elf beziehungsweise zwölf Tarife sehr gut abschneiden, gibt Stiftung Warentest 14 Rechtsschutzversicherungen dagegen nur eine gute Bewertung.
Ausgedehnte Radtouren gehören für viele Reisende zum Urlaub dazu. Zwar gibt es in den meisten Ferienorten einen Fahrradverleih. Doch nicht jeder möchte auf den eigenen Drahtesel verzichten. Aber wie lässt sich das Fahrrad eigentlich am sichersten mit in den Urlaub nehmen und worauf sollten Radfahrer noch achten?
Kommt ein Kind vor der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt, spricht man von einer Frühgeburt. Die vorzeitige Entbindung ist nicht nur für das Kind eine Belastung. Eltern werden häufig ganz plötzlich von der verfrühten Geburt überrascht und sehen sich (mit vorher) ungeahnten Sorgen und Problemen konfrontiert. Unterstützungsangebote gibt es für sie jedoch nur wenige.
Vor fünf Jahren befand sich die Piratenpartei noch auf einem Umfragehoch. Nun muss sie kämpfen, um überhaupt für die Bundestagwahl zugelassen zu werden. Dabei fehlt im Bundestag eine Partei, die für die Wahrung der Freiheit eintritt, meint Anja Hirschel. Sie ist Spitzenkandidatin der Piraten und hat mit finanzen.de darüber gesprochen, warum Bürger der Partei ihre Stimme geben sollten.
Flugreisende können heutzutage für wenig Geld von A nach B fliegen. Doch die Billigtickets haben einen Nachteil: Müssen sie storniert werden, erheben manche Fluggesellschaften Stornogebühren, wenn Kunden die Flugkosten zurückfordern. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat nun die Rechte von Verbrauchern gestärkt. Denn die Extra-Gebühren sind den Richtern zufolge unzulässig.
Langsam zurren die Parteien ihre Wahlprogramme für die Bundestagswahl im September fest. CDU/CSU und SPD setzen dabei vor allem auf Verbesserungen für Familien. Insbesondere Geringverdiener sollen stärker unterstützt werden. Wir haben uns in dieser Woche gefragt, wie die Entlastung für Eltern und Kinder bei den Koalitionspartnern nach der Wahl genau aussehen wird.
Längst gibt es neben Altenpflegeheimen Wohnkonzepte, die das Wohnen im Alter deutlich angenehmer gestalten. Denn obwohl Deutschland älter wird, sind viele Wohnungen alles andere als altersgerecht. Damit Senioren möglichst lang ein selbstbestimmtes Leben führen können, ist jedoch abgesehen vom altersgerechten Wohnraum auch eine angemessene medizinische Betreuung wichtig.

Seiten