0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Verbrauchernews News

2013

finanzen.de Nachrichten
In jedem Jahr kommt es an Silvester durch Feuerwerk zu erheblichen Schäden. Dabei sind nicht nur Autos und Gebäude betroffen, auch Menschen werden leider immer wieder verletzt. Doch wer zahlt für die entstehenden Kosten? Ja nach Art des Schadens leisten unterschiedliche Versicherungen für die Folgen von Böllern und Raketen.
Wenn die Versicherung grobe Fahrlässigkeit feststellt, müssen Kunden mit massiven Leistungskürzungen rechnen. Zwar darf die Versicherung den vereinbarten Schutz seit 2008 in den meisten Fällen nicht mehr komplett verweigern. Doch Versicherte, die fahrlässig handeln, bleiben in aller Regel trotzdem auf hohen Kosten sitzen.
Hermann Gröhe wird neuer Bundesminister für Gesundheit und Pflege. Am Mittwoch dieser Woche soll der bisherige CDU-Generalsekretär die Geschäfte von Daniel Bahr (FDP) übernehmen. Doch ist Gröhe als Gesundheitsminister geeignet? Was bringt der Christdemokrat mit und vor welchen Herausforderungen steht er?
Der GDV weist den Vorwurf der schlechten Beratungsqualität bei Altersvorsorge- und Geldanlageprodukten zurück. Die am Donnerstag von Verbraucherschützern veröffentlichte Stichprobe ist nicht repräsentativ und prüft zudem nur Beschwerdefälle, so der GDV. In der Untersuchung wird die nicht bedarfsgerechte Beratung kritisiert.
Mit Winterorkan „Xaver“ fegt derzeit einer der heftigsten Stürme seit Jahren über Deutschland hinweg. Das Unwetter zieht durch starken Wind, Regen und Sturmflut eine Schneise der Verwüstung durch die Republik. Besonders die Menschen im Norden sind betroffen. Viele fragen sich nun: Wer kommt für die entstandenen Schäden auf?
Die Deutschen haben 2014 mehr Geld in der Tasche. Davon geht zumindest eine Schätzung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) aus. Berechnungen zufolge haben die Bürgerinnen und Bürger 2014 pro Kopf 586 Euro mehr Geld zur Verfügung. Doch nicht alle werden diese Prognose in ihrem Geldbeutel spüren.
Für ihr Kündigungsschreiben an die Versicherung suchen viele Menschen im Internet nach einer geeigneten Vorlage oder einem Muster. Bei finanzen.de können Versicherte ihr Kündigungsschreiben in wenigen Sekunden erstellen. Die individuelle Kündigung für die Versicherung ist mit dem Kündigungsgenerator in kürzester Zeit versandfertig.
Eine private Unfallversicherung ist sinnvoll für jeden Verbraucher, sagen Experten. Denn die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung sind zu gering und zu begrenzt. Auch für Versicherte einer Berufsunfähigkeitsversicherung kann der Abschluss einer Unfallversicherung sinnvoll sein.
Orkan-Tief „Christian“ ist mit immenser Wucht über Deutschlands Norden gefegt. Mit Windböen von bis zu 190 km/h sorgte der Herbststurm für große Schäden. Viele Betroffene fragen sich nun: Wer zahlt für mein beschädigtes Haus oder mein kaputtes Auto? Im ZDF-Morgenmagazin hilft Stephan Schweda vom GDV zu den Sturmschäden weiter.
Das neue SEPA-Verfahren wird in 100 Tagen für alle Lastschriften und Überweisungen gelten. Viele Verbraucher sind verunsichert, was sich ab dem 1. Februar 2014 für sie ändern wird. Dabei bietet die SEPA-Überweisung eine grundlegende Vereinfachung von Zahlungen innerhalb Europas. Sogar teure Gebühren können weitgehend eingespart werden. Doch wie funktioniert das neue Verfahren?

Seiten