0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Verbrauchernews News

2013

finanzen.de Nachrichten
In jedem Jahr kommt es an Silvester durch Feuerwerk zu erheblichen Schäden. Dabei sind nicht nur Autos und Gebäude betroffen, auch Menschen werden leider immer wieder verletzt. Doch wer zahlt für die entstehenden Kosten? Ja nach Art des Schadens leisten unterschiedliche Versicherungen für die Folgen von Böllern und Raketen.
Wenn die Versicherung grobe Fahrlässigkeit feststellt, müssen Kunden mit massiven Leistungskürzungen rechnen. Zwar darf die Versicherung den vereinbarten Schutz seit 2008 in den meisten Fällen nicht mehr komplett verweigern. Doch Versicherte, die fahrlässig handeln, bleiben in aller Regel trotzdem auf hohen Kosten sitzen.
Für ihr Kündigungsschreiben an die Versicherung suchen viele Menschen im Internet nach einer geeigneten Vorlage oder einem Muster. Bei finanzen.de können Versicherte ihr Kündigungsschreiben in wenigen Sekunden erstellen. Die individuelle Kündigung für die Versicherung ist mit dem Kündigungsgenerator in kürzester Zeit versandfertig.
Eine private Unfallversicherung ist sinnvoll für jeden Verbraucher, sagen Experten. Denn die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung sind zu gering und zu begrenzt. Auch für Versicherte einer Berufsunfähigkeitsversicherung kann der Abschluss einer Unfallversicherung sinnvoll sein.
Die Geldverschwendung bei der Limburger Bischofsresidenz sorgt seit Tagen für Aufregung. Nicht nur Katholiken fragen sich, wie mit ihrer Kirchensteuer verfahren wird. Auch Otto-Normal-Bürger geht das Thema an. Denn auch wer kein Kirchenmitglied ist, zahlt über seine Steuern Geld an die Kirche. Doch was zahlen Staat und Steuerzahler jährlich an die beiden Großkirchen?
Welche Versicherungen Azubis abschließen sollten, ist mit Beginn des neuen Ausbildungsjahrs wieder Thema. Denn nicht jede Versicherung ist für Auszubildende sinnvoll. Verbraucherschützer und die Stiftung Warentest raten zu einem Grundschutz, der nach und nach erweitert werden kann. Doch welche Versicherungen sollte kein Azubi vergessen?
Der aktuelle Auslandskrankenversicherung Test von Stiftung Warentest zeigt, bei welchen Anbietern sich eine Reisekrankenversicherung lohnt. Für eine lange Auslandsreise empfehlen sich demnach eine Auslandsreisekrankenversicherung von Würzburger, HanseMerkur und LVM. Für einen kürzeren Urlaub im Ausland gibt es jedoch andere Testsieger.
Eine Rechtsschutzversicherung wird für die Deutschen nun wichtiger. Denn seit 1. August 2013 sind die Gerichts- und Anwaltsgebühren gestiegen. Wer sein gutes Recht vor Gericht durchsetzen will, muss von jetzt an mehr Geld für die Prozesskosten zahlen. Mit einer Rechtsschutzversicherung können Verbraucher den Rechtsstreit jedoch gelassen entgegen sehen.
„Die Versicherungsdetektive“ entlarven auf RTL regelmäßig Betrugsfälle. So hat Patrick Hufen in einer älteren Sendung das Rätsel um die schwarzen Socken gelöst. Hufen, Schweda und Heitmann bringen die Wahrheit immer wieder ans Licht. Doch sind die Versicherungsdetektive echt oder nur Fake?
Dem aktuellen Rechtsschutzversicherung Test 2013 zufolge finden Verbraucher die beste Versicherung bei der Rechtsschutz Union und bei der Arag. Ein weiteres Fazit des Rechtsschutzversicherung Tests lautet: Auf die Leistungen sollte mehr Wert gelegt werden als auf den Preis. Denn ab dem 1. August 2013 steigen die Kosten für gerichtliche Auseinandersetzungen.

Seiten