0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

 

finanzen.de Verbrauchernews News

2018

finanzen.de Nachrichten
Deutschland ist ein Land der Barzahler. Dennoch ist das Bezahlen per Karte, PayPal und Überweisung auch hierzulande auf dem Vormarsch. Nun steht den deutschen Verbrauchern eine weitere Zahlmethode zur Auswahl: Über Apple Pay können sie fortan mit dem iPhone oder der Apple Watch kontaktlos bezahlen. Doch ist dies wirklich sicher?
2017 wurden laut Statistischem Bundesamt mehr als 2,6 Millionen Verkehrsunfälle bei der Polizei gemeldet. Dabei streiten sich die Unfallgegner in vielen Fällen, wer die Kosten für den entstandenen Schaden übernimmt. Landet ein solcher Streit vor Gericht, wird es ohne Absicherung teuer. Ein neuer Test der Stiftung Warentest zeigt, welcher Verkehrsrechtsschutz am besten ist.
Schimmel in der Wohnung ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern kann auch zu ernsten gesundheitlichen Problemen führen. Wer für die Schimmelbildung verantwortlich ist und für dessen Beiseitigung aufkommen muss, sorgt regelmäßig für Streits zwischen Mietern und Vermietern. Ein Urteil des Bundesgerichtshofs soll nun mehr Klarheit schaffen.
Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) möchte die Grundsteuer reformieren, ohne Mieter und Hausbesitzer finanziell zu belasten. Dabei muss Scholz die Interessen der Städte und Gemeinden berücksichtigen, für die die Grundsteuer eine wichtige Einnahmequelle ist. Doch welche Änderungen bei der Berechnung der Grundsteuer plant die Reform?
Das Studium ist für viele Menschen der schönste und aufregendste Lebensabschnitt. Doch die Zeit an der Hochschule ist auch von vielen Sorgen begleitet. Die Suche nach einer bezahlbaren Wohnung und ständige Geldsorgen prägen oft das Studentenleben. Abhilfe soll nun die BAföG-Reform 2019 schaffen, mit der die staatlichen Leistungen deutlich ausgebaut werden.
Der Dieselskandal ist auch nach Monaten noch in aller Munde. Denn Tausende Autofahrer sind von den manipulierten Abgaswerten des Volkswagen-Konzerns (VW) betroffen. Doch nur die wenigsten Betroffenen haben die Möglichkeit, VW per Klage vor Gericht zu bringen. Das ändert sich mit der Musterfeststellungsklage, die Verbrauchern seit heute zur Verfügung steht.
Das neue Berliner Hundegesetz gilt bereits seit 2016. Doch für einige wichtige Neuerungen ließen bislang entsprechende Verordnungen auf sich warten. Seit Ende September gibt es allerdings Neuigkeiten: Wie der Berliner Senat entschieden hat, tritt für Berliner Hundebesitzer ab dem 1. Januar 2019 die Leinenpflicht in Kraft. Hierbei gelten jedoch einige Ausnahmen.
Nach dreijähriger Pause hat die Stiftung Warentest wieder Testsieger im Bereich der privaten Unfallversicherung ermittelt. Knapp 120 Angebote wurden hinsichtlich ihrer Leistungen, Versicherungsbedingungen und Anträge getestet. Im Vergleich zur letzten Untersuchung schneiden mehr als doppelt so viele Tarife mit einer sehr guten Note ab.
Durch die seit 2015 bestehende Mietpreisbremse sollten explodierende Mieten und überteuerte Wohnungen eigentlich der Vergangenheit angehören. Doch vielerorts blieb sie bisher wirkungslos. Die Große Koalition hat nun schärfere Regeln für die Mietpreisbremse auf den Weg gebracht. Kritiker zeigen jedoch bereits die Grenzen des geplanten Gesetzes auf.
Autofahrer, IKEA-Kunden, Fluggäste und Arbeitnehmer: Viele Verbraucher sind ab dem 1. September 2018 von diversen Gesetzesänderungen betroffen. Während Ryanair-Passagiere ihr Handgepäck nun auf ein Minimum beschränken müssen, sollen Beschäftigte, die mit vielen Überstunden kämpfen, in Zukunft mehr entlastet werden.

Seiten