0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Verbrauchernews News

2018

finanzen.de Nachrichten
Die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen soll künftig stärker angeglichen werden
Über Geld darf nun doch gesprochen werden: Zum 6. Januar 2018 tritt das umstrittene Entgeltgleichheitsgesetz in Kraft. Es soll künftig mehr Transparenz beim Gehalt schaffen und die Lohnlücke von knapp 21 Prozent zwischen Männern und Frauen in Deutschland reduzieren. Doch vorerst profitieren nur Angestellte größerer Unternehmen von den Änderungen.
Rente, Kindergeld, Hartz-IV: Das bringen die neuen Gesetze ab 2018
Mit Januar 2018 treten neue Gesetze in Kraft, durch die sich besonders Eltern, Arbeitnehmer und Rentner über mehr Geld auf dem Konto freuen können. Der Grund- und Kinderfreibetrag, der Kindergeldregelsatz sowie die Erwerbsminderungsrente steigen an. Weitere relevante Neuerungen gibt es auch in Hinsicht auf Rente, Unterhaltsanspruch und Sozialhilfeleistungen.

Seiten