0800 300 3009

Kostenlose Service-Hotline

finanzen.de Verbrauchernews News

2017

finanzen.de Nachrichten
Der Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) ist eine Arbeitgeberinnen-Lobby, die sich zwischen Wirtschaft und Frauenpolitik bewegt. Zentrales Ziel der Unternehmerinnen ist, dass Frauen selbstverständlich in Spitzenpositionen in der Wirtschaft auftreten. Wie und wo sie dafür kämpfen, erzählt die Präsidentin des VdU, Stephanie Bschorr, im Interview.
Urlauber, die es in weite Ferne verschlägt, sollten sich vor ihrer Auszeit reisemedizinisch beraten lassen. Denn gerade bei den Impfungen gibt es länderabhängige Empfehlungen und Impfpflichten. Doch auch an die Standardimpfungen sollte jeder denken. Schließlich kann ein Impfverzicht auch für andere Menschen lebensgefährlich sein, warnt Prof. Jelinek von Centrum für Reisemedizin.
Trotz einiger bedeutender Fortschritte bei der Behandlung von Krebserkrankungen gehören diese noch immer zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Umso wichtiger ist es, die Vorsorge ernst zu nehmen. Zahlreiche Vorsorgeangebote werden jedoch nur selten wahrgenommen, sagt die Hessische Krebsgesellschaft e.V. Denn Krebs ist für viele weiterhin eine Art Tabuthema.
ZDF WISO beschäftigt sich in der aktuellen Sendung mit Teilzeitarbeit. Denn die verkürzte Arbeitszeit wird bei deutschen Arbeitnehmern immer beliebter. Viele Menschen wissen jedoch nicht, welche gesetzlichen Regelungen es dazu gibt. Darüber hinaus sollten sie nicht nur mit weniger Gehalt rechnen, wenn sie in Teilzeit arbeiten.
Auf dem diesjährigen G20-Gipfel in Hamburg steht nicht nur wie üblich die internationale Zusammenarbeit auf der Tagesordnung. Dieses Mal trägt zudem die Bundeskanzlerin höchstpersönlich die Forderungen der Organisation W20 den 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländern vor. Es geht vor allem um die wirtschaftliche Stärkung von Frauen.
Angehende Pfleger, Physiotherapeuten und Co. können heute neben der beruflichen auch die akademische Ausbildung absolvieren. Doch was lernen Studierende im Gegensatz zu Azubis und warum wird das neue Fachwissen überhaupt benötigt? finanzen.de hat mit Prof. Dr. Christian Grüneberg von der Hochschule für Gesundheit gesprochen.
Krankheiten wie Bluthochdruck, Osteoporose oder Diabetes sind den meisten Personen ein Begriff. Immerhin betreffen sie bundesweit Millionen von Menschen. Dass diese Erkrankungen eine hormonelle Ursache haben, ist dagegen nur wenigen bekannt. Dabei können Hormone der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie zufolge bei nahezu jeder Krankheit mitwirken.
Täglich ärgern sich Autofahrer über marode Autobahnen und Fernstraßen. Doch mit einer Investitionsoffensive sollen Deutschlands Straßen wieder flott gemacht und ausgebaut werden. Zudem geht die Koalition mit der geplanten Infrastrukturgesellschaft Verkehr einen weiteren Schritt in die richtige Richtung, sagt der Geschäftsführer von Pro Mobilität, Christian Funke.
Physik, Ingenieurswesen und Informatik – Studiengänge mit einer naturwissenschaftlichen oder technischen Ausrichtung werden noch immer eher von Männern gewählt als von Frauen. Dabei haben diese Fächer durch den Fachkräftemangel Zukunft. Projekte wie mint:pink helfen Schülerinnen MINT-Berufe kennenzulernen und sie in ihrer Wahl eines MINT-Profils zu stärken.
Produktionsinformationsblätter erleichtern bereits seit Jahresanfang den Vergleich von Riester- und Rürup-Renten. Ab dem 1. Juni 2017 werden auch Verbraucher, die einen neuen Internet- oder Handyvertrag abschließen, besser über ihre Verträge informiert. Neben Vertragslaufzeit und Kosten wird auf dem Infoblatt zudem die normalerweise verfügbare Datengeschwindigkeit angegeben.

Seiten