Frau putzt sich die Nase
Anja Schlicht
Anja Schlicht

Redaktionsleitung

Beste Krankenkasse 2020: Techniker vor HEK

Einmal im Jahr blickt das Wirtschaftsmagazin Focus-Money auf die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Im Vergleich zum letzten Test hat sich an der Spitze nicht viel geändert: die beste Krankenkasse 2020 ist die Techniker vor der HEK und der AOK Baden-Württemberg. Die meisten Plätze im Ranking hat die Bergische Krankenkasse gewonnen. Verloren hat dagegen die Salus BKK.

  • Unter 70 Kassen wurde die beste Krankenkasse 2020 ermittelt.
  • Im Vergleich zum Vorjahr ist die Top 10 relativ stabil geblieben.

Auf den ersten Blick unterscheiden sich die gesetzlichen Krankenkassen wenig. Schließlich sind etwa 95 Prozent der Leistungen gesetzlich geregelt und damit gleich. Doch dafür verlangen die Kassen unterschiedlich viel Geld. Zudem können sie sich beispielsweise durch besonders guten Service, bessere zahnmedizinischen Leistungen oder einen Fokus auf alternative Behandlungen von ihrer Konkurrenz absetzen.

Welche Krankenkasse 2020 die beste ist, hängt daher auch davon ab, welche Leistungen gesetzlich Versicherten wichtig sind. Wer sich nur günstig versichern will, findet einige Kassen, die 2020 mit ihrem Beitrag unter der 15-Prozent-Marke bleiben.

Tipp:

Mit dem kostenlosen Krankenkassenrechner finden Interessierte schnell heraus, welche Kasse in ihrem Bundesland zu den günstigsten zählen.

Beste Krankenkasse 2020: Wo gibt es Top-Leistungen?

Einen generellen Vergleich von 70 regional und bundesweit geöffneten Kassen hat das Wirtschaftsmagazin Focus-Money Anfang Februar durchgeführt. Dabei wurden neben den Finanzen zehn Leistungsbereiche abgeklopft, darunter:

  • Digitale Leistungen
  • Transparenz
  • Gesundheitsförderung
  • Bonus- und Vorteilsprogramme
  • Zusatzleistungen

In den Kategorien sammelten die Kassen unterschiedlich viele Punkte. Die beste Krankenkasse 2020 ist die mit der höchsten Punktzahl geworden. Die Top 3 setzt sich dabei wie im Vorjahr zusammen aus:

  • Die Techniker
  • HEK
  • AOK Baden-Württemberg

Gewinner und Verlierer Krankenkassenvergleich

IKK Südwest und AOK Plus komplettieren die Top 5. Neu in die Top 10 ist die Securvita gestoßen. Nach Platz 12 im vergangenen Jahr rückt die Krankenkasse nun auf Rang 7 vor. Acht weitere Kassen haben sich um mindestens fünf Plätze verbessert. Den größten Sprung macht die Bergische Krankenkasse. Nachdem es 2019 nur für Platz 43 reichte, ist es 2020 der 23. Platz. Nachgesteuert hat die Kasse dem Test zufolge vor allem in den Bereichen zahnmedizinische und digitale Leistungen.

Für zehn Krankenkassen geht es dagegen mindestens fünf Plätze abwärts. Größter Verlierer ist die Salus BKK, die 16 Ränge einbüßt und sich nun auf Platz 35 wiederfindet. Ursächlich dafür waren unter anderem schlechtere Ergebnisse in den Bereichen Gesundheitsförderung und bessere Versorgung.

Persönlich beste Krankenkasse 2020 finden

Auch wenn die Techniker dem Vergleich zufolge die beste Krankenkasse 2020 ist, sollten sich Interessierte nicht blind auf das Gesamtergebnis verlassen. Denn abhängig davon, auf welche Leistungen sie Wert legen, gibt es unterschiedliche Kassen, die überzeugen. Im Bereich alternative Medizin werden beispielsweise HEK und Securvita mit hervorragend bewertet. Hier prüften die Tester die Kostenübernahme von 14 Heil- und Medizinverfahren, etwa Homöopathie, Traditionelle Chinesische Medizin oder Osteopathie.

In der Kategorie zahnmedizinische Versorgung erreichen dagegen BKK VerbundPlus, IKK Südwest und mhplus Betriebskrankenkasse ein hervorragendes Resultat. Bewertet wurde dabei unter anderem, wie stark eine professionelle Zahnreinigung bezuschusst wird und ob Zahnersatz auch zu günstigeren Konditionen möglich ist.