Wegen Filesharing abgemahnt Das ist bei einer Frommer Legal Abmahnung zu tun

Du hast eine Abmahnung von Frommer Legal erhalten? Keine Panik! Wir verraten dir, wie du dich am besten verhältst, um unangenehme Konsequenzen zu vermeiden und wie du mit der richtigen Rechtsschutzversicherung hohe Kosten vermeidest.

Tarife vergleichen

Frommer Legal Abmahnung bekommen

So reagierst du richtig auf ein Abmahnschreiben von Frommer Legal

Eine Abmahnung ist nie angenehm – vor allem, wenn mit ihr hohe Kosten verbunden sind. Befindest auch du dich in der unschönen Lage, eine Abmahnung von Frommer Legal bekommen zu haben, dann solltest du wissen, wie du daraufhin vorgehen musst. Schwerwiegende Konsequenzen sind sehr selten, aber nicht ausgeschlossen, sodass überlegtes Handeln erforderlich ist.

Nachfolgend findest du heraus, was eine Frommer Legal Abmahnung auszeichnet, wann ein solches Schreiben rechtmäßig ist und welche Optionen du hast, um dich gegen die Abmahnung vorzugehen.

  1. Bei einer Abmahnung von Frommer Legal geht es häufig um Filesharing und Urheberrechtsverletzungen.
  2. In der Regel ist eine Frommer Legal Abmahnung kein Fake, sodass du ein Schreiben der Anwaltskanzlei nicht ignorieren solltest.
  3. Du hast mehrere Möglichkeiten, auf ein Abmahnschreiben zu reagieren. Meist ist die Hilfe eines Rechtsexperten von Vorteil.
  4. Schließt du eine Rechtsschutzversicherung ab, bekommst du rechtlichen Beistand, ohne hohe Kosten befürchten zu müssen.

Mehr Schutz gegen die Abmahnfalle

Tarife vergleichen

Ist Frommer Legal seriös?

01. Die Abmahnkanzlei Frommer Legal: Urheberrecht im Fokus

Die Münchner Rechtsanwaltskanzlei Frommer Legal (ehemals Waldorf Frommer) hat sich auf Medien- und Urheberrecht spezialisiert und ist vor allem durch ihre Massenabmahnungen wegen Filesharing bekannt. Jedes Jahr verschickt die Kanzlei tausende Abmahnschreiben an Internetnutzer und vertritt namhafte Mandanten wie Constantin Film, Carlsen Verlag, Universal Music und Weltbild Verlag.

Ins Visier nehmen die Rechtsanwälte vor allem Nutzer von Tauschbörsen im Internet, aber auch Filesharing-Anbieter und private Webseitenbetreiber haben in der Vergangenheit eine Frommer Legal Abmahnung erhalten. Die Kanzlei Frommer legal ist keinesfalls Fake und wer ein Abmahnschreiben wegen Urheberrechtsverletzung bekommt, sollte es nicht ignorieren.

Vorwurf und Unterlassungserklärung

02. Die Frommer Legal Abmahnung im Detail

Hast du eine Abmahnung von Frommer legal bekommen, dann ist sie in der Regel gerechtfertigt. Ein Abmahnschreiben bedeutet nämlich, dass deine IP-Adresse eindeutig ermittelt wurde. Ein solches Schreiben macht dich auf die Verletzung von Urheberrechten aufmerksam. Eine Filesharing-Abmahnung bedeutet, dass dir vorgeworfen wird, über deinen Internetanschluss illegal eine Datei zum Tausch angeboten zu haben.

  • Der Geschädigte (der Inhaber der Urheberrechte) möchte mit einer Abmahnung eine schnelle und kostengünstige Klärung erreichen.
  • Zu einem Abmahnschreiben gehört immer eine Unterlassungserklärung, die du abgeben sollst und dich damit verpflichtest, keine weiteren Urheberrechtsverletzungen zu begehen.
  • Zudem wirst du im Schreiben aufgefordert, eine bestimmte Schadenssumme zu zahlen.
  • Gibst du die Erklärung nicht rechtzeitig ab, droht eine einstweilige Verfügung, die mit hohen Kosten verbunden ist.

Teure Kosequenzen

03. Die Kosten einer Filesharing-Abmahnung

Je nach Umfang der vorgeworfenen Urheberrechtsverletzung können sehr hohe Kosten zustande kommen. So liegen die Gebühren für einen Film bei über 900 Euro. Sie setzen sich aus den Anwaltskosten und den Strafgebühren zusammen. Geht es um mehrere Dateien, summieren sich die Beträge entsprechend.

Reagierst du nicht rechtzeitig auf die Abmahnung, droht ein Mahnschreiben (gelber Brief) vom Mahngericht. Lässt du auch diese Frist verstreichen, droht ein Gerichtsverfahren, bei dem hohe vierstellige Zahlungen auf dich zukommen können. Es bestehen immer 14-tägige Fristen für das Schreiben, sodass du dir nicht zu viel Zeit lassen solltest, bis du reagierst.

Frommer Legal ignorieren?

04. So gehst du bei einer Frommer Legal Abmahnung vor

Auf keinen Fall solltest du eine Frommer Legal Abmahnung ignorieren, wenn du keine Anklage gegen dich riskieren willst. Zugleich solltest du die Unterlassungserklärung nicht vorschnell unterschreiben und nichts bezahlen, bevor du das Schreiben von einem Rechtexperten prüfen lässt. Du hast diverse Optionen, bei einer Abmahnung zu reagieren:

Widerspruch einlegen

Ist der Tatvorwurf gegen dich ungerechtfertigt, solltest du von einem Anwalt einen Widerspruch formulieren lassen. Dabei liegt die Nachweispflicht, dass du nicht der Schuldige bist, bei dir. Du wirst aufgefordert, konkrete Angaben zu dem eigentlich Schuldigen zu machen. Strafbar machst du dich übrigens auch als sogenannter Störer, wenn die Urheberrechtsverletzung von einem Internetanschluss erfolgte, dessen Inhaber du bist.

Modifizierte Unterlassungserklärung unterschreiben

Kannst du den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung nicht entkräften, bleibt noch, die Unterlassungserklärung zu unterschreiben und dich auf diese Weise zu verpflichten, keine Urheberrechtsverletzungen mehr zu begehen.

Unterschreibe aber nicht die Erklärung, die dem Schreiben beigelegt ist, sondern lasse sie von einem Rechtsexperten anpassen. Unter anderem kann ein Anwalt dafür sorgen, dass du keine Folgeabmahnungen bekommst, indem er für dich eine vorbeugende Unterlassungserklärung aufsetzt.

Abmahnung auf Formfehler prüfen

Wenn in der Abmahnung bestimmte gesetzlich vorgeschriebene Inhalte nicht vorhanden sind, ist sie nicht rechtskräftig. Zu den notwendigen Angaben zählen die genaue Beschreibung des Tatvorwurfs, die exakte Aufschlüsselung der geforderten Summe, die Namen des oder der Geschädigten sowie die Anschrift der Anwaltskanzlei.

Mit Frommer Legal verhandeln

Lasse die geforderte Schadensersatzsumme von einem Experten prüfen, denn nicht selten kann sie durch geschickte Verhandlungen nach unten korrigiert werden. Besteht beispielsweise der Fall, dass du nicht der Hauptbeschuldigte, sondern lediglich der Störer (Anschlussinhaber) bist, kann es sein, dass du nur die Anwaltskosten tragen musst. Lasse dich in jedem Fall beraten, bevor du selbst etwas zahlst. Dies kann Frommer Legal nämlich als Schuldeingeständnis werten.

Kosten beim Rechtsschutz sparen

05. Mit einer Rechtsschutzversicherung bist du auf der sicheren Seite

Möchtest du stets einen Rechtsbeistand zur Seite haben und in jeder Situation deine Rechte durchsetzen? Mit einer Rechtsschutzversicherung (RSV) bist du immer bestens beraten. Du musst keine hohen Anwalts- und Gerichtskosten befürchten, denn umfassenden Rechtsschutz gibt es bei der RSV zum Festpreis.

Du kannst selbst entscheiden, welche Leistungen du in deinem Versicherungstarif hast und profitierst von maßgeschneidertem Versicherungsschutz. Privatrecht, Mietrecht, Arbeits- und Berufsrecht – Die Spanne der Möglichkeiten ist groß und du hast die Wahl. Wir helfen dir dabei, die beste RSV zu finden und einen Tarif zu entdecken, der all das hat, was du brauchst.

Tarife vergleichen

Wir behalten deine Daten für uns, versprochen.

Zuletzt aktualisiert am: 25.01.2023

Autor des Beitrags

Anja
Expertin für Rechtsschutzversicherungen