Website des Jahres

Deutschland

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

jetzt suchen

 

finanzen.de Nachrichten

immer gut informiert

finanzen.de Nachrichten
Auch zum 1. November 2014 treten wieder neue Gesetze bzw. Gesetzesänderungen in Kraft. Für Verbraucher sind dabei zwei Regelungen besonders interessant. Zum einen werden Inkassoverfahren transparenter. Zum anderen gilt ab heute eine neue Vorschrift für Autoreifen bei neu zugelassenen PKW und Wohnmobilen. Hier das Wichtigste im Überblick.
Ein Rechtsschutzversicherung Wechsel kann sich jetzt lohnen, denn im Oktober dieses Jahres haben viele Versicherer angefangen, Beiträge um bis zu 7,5 Prozent zu erhöhen. Ein Wechsel kann vor steigenden Kosten schützen, denn für das Jahr 2015 sind weitere Preissteigerungen geplant. Versicherte können jetzt von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.
In der aktuellen Ausgabe des Focus-Money (45/2014) werden Erwerbsunfähigkeitsversicherungen getestet. Für fünf Berufsgruppen stehen dabei verschiedene Anbieter auf dem Siegertreppchen. Focus-Money zeigt dabei, wie wichtig eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung (EU) ist, obwohl sie häufig als abgespeckte Version der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) bezeichnet wird.
Erstmals gibt es Negativzinsen aufs Tagesgeld. Die Deutsche Skatbank wird ab sofort Privatkunden mit hohen Bankeinlagen zur Kassen bitten, anstatt das angelegte Kapital zu verzinsen. Nachdem Tagesgeldkonten zuletzt ohnehin kaum noch Zinsen abgeworfen haben, wird es nun für Verbraucher höchste Zeit, sich nach alternativen Anlagemöglichkeiten umzusehen.
Die Erstattung von Kreditgebühren, die unrechtmäßig erhoben wurden, kann laut einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) weitaus länger eingefordert werden. Aufgrund einer vormals unsicheren Rechtslage gilt eine längere Verjährungsfrist als sonst üblich. Bankkunden können auch für Kredite, die ab November 2004 abgeschlossen wurden, die Gebühren zurückfordern.
Das ZDF berichtet heute in der Sendung Frontal 21 über Unfallversicherer, die Versicherte im Schadenfall im Stich lassen. Vorsichtige wollen sich bei einem Unfall finanzielle Unterstützung sichern, doch genau dann zahlen viele Versicherer nicht. Der Grund ist, dass Opfer häufig nicht beweisen können, dass ihre Leiden tatsächlich auf den Unfall zurückzuführen sind.
Beim Münchener Verein und der Allianz wird es voraussichtlich zu einer PKV Beitragserhöhung 2015 kommen. Doch die Tarifanpassungen fallen moderat aus – zahlreiche Policen bleiben im Preis stabil oder werden für Neukunden sogar günstiger. Bei beiden Anbietern sind die Beitragserhöhungen 2015 allerdings noch nicht genehmigt. Auch gibt es noch keine Angaben für Bestandskunden.
Der Tarif Zahn-Ersatz-Sofort von Ergo Direkt ist eine Zahnzusatzversicherung der besonderen Art. Sie hilft Versicherten selbst dann, wenn eine Behandlung vor Vertragsabschluss bereits begonnen wurde. Doch diese besondere Leistung hat auch einen stolzen Preis. Stiftung Warentest rät daher zu einem genauen Vergleich, ob sich das Angebot Zahn-Ersatz-Sofort lohnt.
Mit einer Sofortfinanzierung beim Bausparen lässt sich der Traum vom Eigenheim ohne Wartezeit verwirklichen. Über einen solchen Kombikredit können sich zukünftige Immobilienbesitzer zudem die derzeit niedrigen Zinsen für die gesamte Finanzierungslaufzeit sichern. In der aktuellen Öko-Test wurden 54 Kombiangebote von Sofortfinanzierung und Bausparen getestet.
Die Einkommensgrenze der privaten Krankenversicherung wird 2015 erneut angepasst. Während privatversicherte Angestellte 2014 noch ein Jahresbruttogehalt von gut 53.500 Euro vorweisen mussten, sind es 2015 schon fast 55.000 Euro. Es wird demnach immer schwieriger, die besseren Leistungen der privaten Krankenversicherungen in Anspruch nehmen zu können.