Deutschland

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

jetzt suchen

 

finanzen.de Nachrichten

immer gut informiert

finanzen.de Nachrichten
Im aktuellen Baufinanzierung Test 2015 kürt die Stiftung Warentest die besten Baufinanzierer. Diese zeichnen sich durch durchweg günstige Konditionen aus und sind daher auch für 2015 zu empfehlen. Doch selbst mit einer sehr guten Baufinanzierung kann es teuer werden, wenn man fünf wichtige Tipps zur Immobilienfinanzierung nicht berücksichtigt.
Ab Januar erheben die meisten Krankenkassen wieder Zusatzbeiträge. Höchste Zeit, um über einen Wechsel nachzudenken, denn wer will schon gern zu viel für seine Krankenversicherung zahlen. Doch lohnt es sich jetzt tatsächlich, die Krankenkasse zu wechseln? Wer auf die folgenden vier Fragen eine gute Antwort findet, weiß, ob er bleiben oder gehen soll.
Stiftung Warentest hat aktuell überprüft, wie viel die gesetzliche Krankenversicherung für die Behandlung beim Kieferorthopäden bei Zahnspange und Co. zahlt. Zudem wurde untersucht, für wen eine Zusatzversicherung sinnvoll ist. Denn zahlreiche Kinder und Erwachsene benötigen eine oft kostspielige Behandlung, die die gesetzlichen Kassen gar nicht oder nur teilweise übernehmen.
Mit ihrem Festgeld Test 2014 geht die Stiftung Warentest aktuell der Frage nach, ob sich die Investition in diese Form der Geldanlage überhaupt noch lohnt. Denn im Niedrigzinsumfeld erhalten Sparer auf sichere Anlagen wie dem Festgeld kaum noch Zinsen. Beim Festgeld Test zeigt sich: Wer nennenswerte Zinsen erhalten will, muss sich lange binden.
Eine Pflicht zur betrieblichen Altersvorsorge könnte die finanzielle Versorgung von Arbeitnehmern im Alter sichern. Denn die gesetzliche Rentenversicherung reicht in der Zukunft kaum aus, um die Lebenshaltungskosten zu decken. Eine betriebliche Altersvorsorge Reform könnte mehr Menschen dazu animieren, fürs Alter vorzusorgen. Diese birgt jedoch Risiken.
Den Titel „beste private Rentenversicherung 2014“ hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) der Allianz verliehen. In der Gesamtwertung kann der Anbieter mit sehr guten Leistungen überzeugen. Beim Service gibt es jedoch noch Verbesserungsbedarf. Hier erzielt die Allianz nur eine befriedigende Bewertung.
Bis Weihnachten sind es keine zwei Wochen mehr. Höchste Zeit, dass der Weihnachtsmann seinen Versicherungsschutz überprüft. Denn Santa Claus lebt gefährlich. Doch nicht nur er braucht Schutz, etwa beim Klettern durch Schornsteine, sondern auch seine Rentiere und Weihnachtselfen müssen abgesichert werden.
Carsharing boomt in Deutschland. Dabei können sich Autofahrer nicht nur bei kommerziellen Anbietern wie Car2go oder DriveNow ein Auto leihen. Über Plattformen wie tamyca und Autonetzer verleihen auch Privatpersonen ihren Wagen an Fremde. Doch wie sind Mieter und Vermieter dann eigentlich versichert?
Die Techniker Krankenkasse (TK) wird ab 2015 voraussichtlich einen Zusatzbeitrag von 0,8 Prozent erheben. Damit liegt die Kasse nur geringfügig unter dem veranschlagten Durchschnitt von 0,9 Prozent. Auch andere große Krankenkassen werden nur wenig an ihren Beiträgen rütteln, während einige Kassen weitaus niedrigere Zusatzbeiträge angekündigt haben.
Bei der Kfz-Versicherung gibt das Sonderkündigungsrecht Autobesitzern die Möglichkeit, auch dann ihre Autoversicherung zu wechseln, wenn sie die Frist zum 30. November verpasst haben. Denn wenn der Versicherer die Beiträge erhöht, dürfen Kunden außerordentlich kündigen. Doch nicht immer ist sofort ersichtlich, dass die eigenen Beiträge tatsächlich angestiegen sind.