Deutschland

Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

jetzt suchen

 

finanzen.de Nachrichten

immer gut informiert

finanzen.de Nachrichten
Der aktuelle Immobilienkredit Vergleich 2014 von Stiftung Warentest zeigt: Günstiger waren Baudarlehen und Immobilienkredite noch nie. Wer sich den Traum vom Eigenheim verwirklichen will, sollte daher jetzt zugreifen, bevor die Zinsen wieder steigen. Dabei gilt: Mit einem Vergleich der Angebote lassen sich bis zu 40.000 Euro an Zinsen einsparen.
Welche Krankenkasse welche Leistungen bietet, hat Stiftung Warentest in der aktuellen Finanztest-Ausgabe (09/2014) untersucht. Viele Kassen haben hier deutlich verbessert. Um die Krankenkasse mit den besten Leistungen zu finden, müssen Versicherte wissen, auf welche Extras sie Wert legen.
Auf der Suche nach der besten Krankenkasse war der Preis zuletzt eher zweitrangig. Da die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung bei jeder Kasse gleich hoch sind, machen vor allem Mehrleistungen und Prämien den Unterschied für Versicherte aus. Doch der Preisvergleich wird ab dem 1. Januar 2015 wieder wichtiger werden, meint aktuell auch ZDF WISO.
Die Krankenversichertenkarte verliert am 1. Januar 2015 ihre Gültigkeit. Mit dem Ende der alten Versichertenkarte können gesetzlich Krankenversicherte Leistungen nur noch mit der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) in Anspruch nehmen. Wer keine neue Karte hat, muss sonst ab 2015 Leistungen beim Arzt und Zahnarzt selbst bezahlen.
Die VHV Kfz-Versicherung kann sich vor allem im Test zur Kundenzufriedenheit des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) bewähren. Hier platziert sie sich sowohl 2013 als auch 2014 unter den vier beliebtesten Kfz-Versicherern. In der Untersuchung der Stiftung Warentest erzielt die VHV Kfz-Versicherung hingegen keine herausragenden Ergebnisse.
Beim aktuellen Vergleich der Riester Rente von Focus-Money werden die Versicherer auf ihre Finanzstärke, die Tarife auf ihre Leistungen und die Verträge auf die möglichen Rentenleistungen hin geprüft. Am besten schneiden dabei die Targo, die Huk-Coburg und die Debeka mit ihren klassischen Riester Policen ab. Wer auf Nummer sicher gehen will, trifft mit ihnen eine gute Wahl.
Erstmals gibt es weniger als ein Prozent Rendite auf Bundesanleihen mit zehnjähriger Laufzeit. Für kürzere Laufzeiten müssen Anleger bei den deutschen Staatsanleihen teilweise sogar draufzahlen. Dies hat Auswirkungen auf Zinsen für das Tagesgeld. Doch auch auf Versicherte wirkt sich das Rekordtief negativ aus.
Der aktuelle Pflegeversicherung Vergleich 2014 von Focus-Money untersucht Pflege-Tarife von 20 Versicherungsgesellschaften. Dabei zeigt sich, dass sowohl Preis als auch Qualität der verschiedenen Angebote abhängig vom jeweiligen Leistungsmodell der Police ist. Die Tarife der Allianz, HanseMerkur, Axa und DFV gehen aus dem Vergleich als Testsieger hervor.
Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ließ Arbeitnehmer kurz hoffen, die kalte Progression könnte endlich abgeschafft werden. Doch Bundeskanzlerin Angela Merkel wies den Koalitionspartner schnell in die Schranken. Dafür gebe es „keinen Spielraum“, so die CDU-Chefin. Viel wichtiger seien andere Projekte.
Aller Kritik zum Trotz steigt die Anzahl der privaten Lebens- und Rentenversicherungsverträge erneut an. Während sich die Zahl der aktiven Policen seit dem Jahr 2001 vervierfacht hat, gab es 2013 im Vergleich zum Vorjahr 800.000 Verträge mehr in Deutschland. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) begrüßt die gestiegene Vorsorgebereitschaft in der Bevölkerung.