Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Arbeitskraft­absicherung als Zusatzbaustein: Clever kombiniert?

Was möchten Sie über die Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung wissen?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es nicht nur als eigenständige Versicherung, sondern auch in Kombination mit einer privaten Rentenversicherung oder einer Risikolebensversicherung. So können Versicherte ihre Arbeitskraft absichern und zugleich für das Alter oder für ihre Hinterbliebenen vorsorgen.

Warum ist eine Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung sinnvoll?

Die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (kurz BUZ) ist ein Zusatzbaustein zu einer Hauptversicherung. Dies kann eine Risikolebensversicherung oder eine Form der privaten Rentenversicherung sein. Die BUZ schützt Versicherte somit vor dem Verlust des Einkommens, falls diese krankheitsbedingt nicht mehr in ihrem Job arbeiten können.

betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung Frau im Job Mobil

Zusätzlich legen sie aber auch mit einem Vertrag Geld fürs Alter zurück oder sorgen dafür, dass Angehörigen im Todesfall abgesichert sind. Damit schlagen Versicherte zwei Fliegen mit einer Klappe.

Jetzt Angebot anfordern

Leistungen: Was kann eine Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung?

Durch die Zusatzversicherung erhält der Versicherte bei Berufsunfähigkeit eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente ausgezahlt. Hier unterscheidet sich die BUZ nicht von der klassischen bzw. selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherung (BU-Versicherung oder SBU). Die Ergänzung mit einer weiteren Versicherung bietet allerdings einen größeren Leistungsumfang.

LeistungWas bedeutet das?
Renten­zahlungAuszahlung einer monatlichen BU-Rente, die das ausgebliebene Einkommen ersetzt, Höhe legt der Versicherte selbst fest
Beitrags­befreiungIm Leistungs­fall zahlt der Versicherer entweder die Beiträge für die dazu­gehörige Haupt­versicherung weiter oder er stellt die BU-Versicherung für den Rentenbezugs­zeitraum beitragsfrei
Beitrags­dynamikVertraglich vereinbarter Anstieg des Monats­beitrages und der Rentenhöhe, um einen Wertverfall durch Inflation auszugleichen
Nach­versicherungs­garantieNachträg­liche Anpassung der Versicherungs­summe ohne erneute Gesundheits­prüfung
Optional: Private Renten­versicherungBei Kombination mit einer privaten Renten­versicherung wird die Altersvorsorge aufgebaut
Optional: Risikolebens­versicherung (RLV)Bei Kombination mit einer RLV ist ein finanzieller Hinterbliebenen­schutz im Todesfall inbegriffen

Was ist der Unterschied zwischen einer selbstständigen Berufsunfähigkeits­versicherung und einer Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung?

Wie der Name schon sagt, ist die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung eine ergänzende Versicherung. Sie kann nur in Verbindung mit einer anderen Versicherung abgeschlossen werden, der Hauptversicherung. Das kann eine Risikolebensversicherung sein, aber auch eine private oder betriebliche Altersvorsorge.

Mit einem solchen Kombi-Vertrag sichert sich der Vertragsinhaber gegen Berufsunfähigkeit ab und baut zugleich eine Altersvorsorge auf beziehungsweise er sorgt für die finanzielle Absicherung der Familie im Todesfall (Todesfallschutz).

Eine selbstständige BU-Versicherung ist nicht an eine andere Police gekoppelt, sondern eine eigenständige Versicherung. Dies hat Vorteile und Nachteile, wie später noch genauer gezeigt wird.

Tipp:

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen. Sie ist für jeden Verbraucher empfehlenswert. Vor allem, wenn die Einkünfte aus dem Beruf die finanzielle Basis für den Lebensunterhalt sind. Da die staatliche Absicherung der Erwerbsminderungsrente viel zu gering ist, ist eine private Vorsorge dringend zu empfehlen. Die Versicherung ist jedoch sehr individuell.

Neben dem Alter und dem Beruf sind die Gesundheitsprüfung, mögliche Vorerkrankungen und das Einkommen wichtige Voraussetzungen, um eine passende Versicherung zu finden.

Ein persönliches Angebot hilft Interessierten, sich einen Eindruck von Leistungen, Kosten und möglichen Vertragshürden zu verschaffen.

Unverbindliches Angebot anfordern

Schließen Sie jetzt Ihre neue Berufs­unfähigkeits­zusatz­versicherung ab!

Entscheiden Sie sich jetzt für finanzen.de und sichern Sie sich die optimale Absicherung für Ihr ganz persönliches Leben.

Gut kombiniert: Welche Versicherungspakete mit der BUZ gibt es?

Wer sich für eine BU-Zusatzversicherung entscheidet, wählt eine von drei Optionen aus. Folgende sind möglich:

BUZ mit Risikolebensversicherung

Dieses Versicherungspaket verbindet die Absicherung bei Berufsunfähigkeit mit einem Hinterbliebenenschutz. Verstirbt der Versicherte, erhalten die Angehörigen eine vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt.

Wichtig: Der Versicherungsnehmer spart mit dieser Form der Lebensversicherung kein Kapital an.

Für wen ist es sinnvoll? Für Personen, die mit ihrem Arbeitseinkommen für den Lebensstandard ihrer Familie sorgen.

BUZ mit privater Rentenversicherung

Diese Kombination kommt sehr häufig vor. Sie verspricht eine solide Absicherung. Sollte der Versicherte berufsunfähig werden, übernimmt die Versicherung die Beiträge für die Rentenversicherung. Sollte es also zu einem Einkommensausfall kommen, ist die Altersvorsorge gesichert.

Zugleich zahlt der Anbieter im Versicherungsfall eine monatliche BU-Rente aus, sodass auch der Lebensstandard trotz Berufsunfähigkeit erhalten bleibt.

Als Hauptversicherung kommen zwei Rentenversicherungen in Frage:

Für wen ist dies sinnvoll? Die Kombination mit der Rürup-Rente dürfte für gutverdienende Personen interessant sein, die Steuern sparen wollen. Der Höchstbetrag, den Versicherte 2022 in der Steuererklärung geltend machen können, liegt bei 25.639 Euro. Aktuell berücksichtigt das Finanzamt 94 Prozent dieser Summe, also rund 24.100 Euro

Bei einer normalen Berufsunfähigkeitsversicherung ist der Höchstbetrag erstens deutlich geringer und wird zweitens schon komplett von den Sozialversicherungen ausgefüllt, sodass keine attraktiven Steuervorteile winken.

BU und betriebliche Altersvorsorge

Die bAV ist eine Altersvorsorge, die der Arbeitgeber abschließt. Dabei zahlt der Arbeitnehmer jeden Monat einen Teil seines Bruttoeinkommens direkt in den Versicherungsvertrag ein. Dadurch wird das Nettoeinkommen geringer, sodass auch Steuerlast und Sozialabgaben geringer ausfallen. Geht er in Rente, erhält er aus diesem Kapital eine monatliche Betriebsrente.

Bei einer Kombination mit einer BUZ ist die Beitragszahlung für die bAV abgesichert. Sollte der Versicherte berufsunfähig werden, zahlt die Versicherung die Beiträge für die Altersvorsorge und er erhält eine monatliche BU-Rente.

Ein weiterer Pluspunkt ist die vereinfachte Gesundheitsprüfung.

Doch es gibt einige Tücken in dieser Kombination. Sie betreffen:

  • die Vertragsgestaltung
  • die Kündigungsbedingungen und
  • die Steuerregelung

Weil der Vertrag über den Arbeitgeber läuft, bestimmt dieser über den Leistungsumfang und die Vertragsgestaltung. Die Versicherung erfolgt als Gruppenvertrag. Sie ist daher nicht individuell an den Versicherten angepasst. Weitere Infos zu dieser Versicherung finden Interessierte auf der Themenseite zur betrieblichen Berufsunfähigkeitsversicherung.

Für wen ist diese Kombination sinnvoll? Eine Kopplung von betrieblicher Altersvorsorge und BU kann sich für Angestellte lohnen, die aufgrund ihres Gesundheitszustandes von BU-Versicherern abgelehnt wurden oder nur sehr teure Angebote erhalten.

Berufsunfähigkeit­zusatzversicherung: Vorteile und Nachteile der Kombi-Police

Eine Absicherung, die sowohl die Berufsunfähigkeit als auch die Altersvorsorge beziehungsweise den Hinterbliebenenschutz umfasst, klingt zunächst sehr attraktiv und effizient.

Der Zusammenschluss zweier Versicherungsverträge hat jedoch auch Tücken, die Verbraucher kennen sollten.

  • Vorteile der BUZ
  • Nachteile der BUZ

Hinweis: Nicht immer ist der Anbieter, der eine gute private Rentenversicherung anbietet, auch top bei den Versicherungsbedingungen für die Berufsunfähigkeitsversicherung. Für Laien ist ein Vergleich der Anbieter recht schwierig. Hilfreich ist eine persönliche Beratung bei einem erfahrenen Versicherungsexperten und ein unverbindliches Angebot.

Weitere wichtige Infos als Ergänzung zum Thema Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung

Keine Antwort gefunden? Melden Sie sich bei uns!

Manchmal sind die Fragen eben individueller und spezieller, wie Sie und Ihr Leben. Wir helfen Ihnen gerne bei allem rund ums Thema Berufsunfähigkeitsversicherung.

Weil Sie es uns wert sind

Zufriedende, glückliche finanzen.de Kunden